Frage von iLovEit19, 152

Reichen 2000 Euro für 3 Wochen Thailand inkl Flug, Unterkunft und Essen?

  • mit 600 muss ich flug rechnen wa nach bangkok ?
  • 30 pro tag für unterkunft ? macht bei 20 tagen auch 600
  • essen/trinken 20 pro tag ? 400
  • und dann noch 3 inlandsflüge ( bangkok-koh samui- phuket - bangkok ) , 200 bestimmt für die 3flüge
  • 10 für vekehrsmittel jeden tag macht bei 20tagen 200

auf feiern will ich total verzichten mache genügend partys hier und irgendwelche klamotten brauch ich auch nicht hab genügend , auf souvenirs will ich auch verzichten die fotos und filme reichen als erinnerung ! alles was ich dort brauche werde ich von hier mitnehmen obwohl es dort billiger wahrscheinlich ist sowas wie sonnencreme , mückenspray usw

geht so meine rechnung auf oder braucht man eher mehr geld ? hab auf einigen foren gelesen das backpacker in thailand mit 35euro pro tag auskommen frag mich aber wie ,  pennen die am strand ? :)

Antwort
von jewelcat, 94

wenn Du noch nen Roller mieten willst und mal ne Massage machen, dann kannst du grob über 3 Wochen mit dem Tagessatz rechnen.

Ich habe ohne Taschengeld und nur für essen und trinken am Tag selten mehr als 10 Euro gebraucht und wenn du ein Quartier ohne grossen Luxus nimmst und auf die erste Strandreihe verzichtest, findest Du auch was für um die 20 Euro pro Nacht.

Auf Samui, schau doch mal nach The Hammock Beach Resort, vlt. haben die was frei, während Du da bist.

gute Reise!

Antwort
von tofuschwein, 108

Ich würde doch noch etwas mitnehmen falls irgendetwas sein sollte, dann möchte man sich mal noch ne Massage gönnen oder eine bootstour machen viel mehr braucht es ja nicht sein dort ist es ja deutlich günstiger und wenn das Geld doch übrig bleibt ist auch nicht schlimm

Antwort
von melina181194, 108

Für die Inlandsflüge, weiß ich nicht ob du mit 200€ hinkommst. Du kannst ja mal hier schauen: www.expedia.de (Flüge & Hotels einzeln eingeben), da bekommst du ziemlich genaue Preise.
Wegen Essen & Trinken, musst du selber schauen, wie viel du am Tag zu dir nimmst. Aber allgemein ist dort alles meistens sehr günstig.
Viel Spaß :-)!

Kommentar von iLovEit19 ,

bei skyscanner steht von bankok nach samui 88 euro , von samui nach phuket 75 euro und von phuket nach bangkok 30euro

Kommentar von melina181194 ,

Kommt auf die Airline an. Wer auf Billigflüge steht, bitte.

Kommentar von iLovEit19 ,

was spricht dagegen ?

Kommentar von Besserwisser75 ,

Man KANN mit 2000 Euro in dieser Zeit gut hinkommen. Du hast Dich anscheinend über Flüge und Unterkünfte genügend informiert, Unterkunftsmäßig kannst Du sogar mit etwas Glück noch günstiger und genauso gut unterkommen. Je nach Jahreszeit - wenn nicht gerade Hochsaison - kannst Du zur Sicherheit auch von hier aus ein paar Nächte buchen und für den Rest der Zeit Dir ein günstigeres Guesthouse suchen. Um 20 Euro gibt's bereits sehr gute darunter, mit allem was man braucht (u.a. freies W-Lan, Kühlschrank, Klimaanlage etc.). 
Essen Trinken ~20 Euro ist zwar realistisch, wenn man sich überwiegend von Street Food oder in den großen Foot Courts der Shoppingmalls ernährt, aber vielleicht willst Du ja doch ab und an mal was Anderes!? Hier vielleicht etwas mehr Budget einplanen.

Gegen Billigflüge spricht gar Nichts, lass' Dich von melina und anderen Leuten nicht beirren. Die thailändischen "Billig"Airlines Nok Air & Air Asia sind sehr günstig und besser als unsere hiesigen Billigflieger. Bei Nok Air gibt's sogar noch Snacks an Bord. Je Flug um 50 Euro, also auch da geht Deine Rechnung auf.

Nimm' aber noch etwas Geldreserven mit, man weiß ja nie. Und man kann nicht immer wie ein Mönch leben ;) 

Ansonsten viel Spaß in Amazing Thailand, ich bin gerade gestern von meinem Vierwochen-Trip zurückgekommen und es war wie immer fantastisch! 

Antwort
von hemdkefo, 118

Nimm 700 Euro mit Sicherheit 600 denk ich reicht nicht

Kommentar von iLovEit19 ,

600 reicht für was nicht ? ich will mit 1400 rüber nach dem ich flug für 600 bezahlt habe

Kommentar von hemdkefo ,

Wie du meinst! !!!!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community