Reichen 2 Stunden Sport am Tag um abzunehmen?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

2 Stunden täglich halte ich für zu viel. Die wenigsten Menschen, außer Leistungssportler schaffen es, täglich so viel Sport zu machen.

Strebe lieber ein langfristiges Ziel an. Wieviel Sport kannst du täglich machen, sodass es dir gut tut, aber es nicht deine Lebensqualität negativ beeinträchtigt? 

Bei mir sind das 30 min. normales Cardio (Radergometer) 6 mal die Woche vor dem Fernseher. Kein HIT. 

Zusätzlich mache ich noch 2 mal die Woche ein Krafttraining (45 min) im 2er Split. Das klingt nach wenig. Aber ich persönlich bevorzuge harte Trainingseinheiten mit kurzen Pausen. So habe ich alle Muskeln in 2 Tagen durchtrainiert. Das reicht völlig aus.

Das ist so wenig Sport wie möglich, aber so viel wie für mich nötig ist. 

Damit erreiche ich meine Ziele- Langfristig Gesund zu bleiben, und athletisch auszusehen.

Darüber hinaus ist die richtige Ernährung entscheidend. Umso gesünder und zielorientierter du dich dauerhaft ernährst, umso erfolgreicher wirst du sein.

Süßigkeiten, Fast Food und Backwaren sollten grundsätzlich von der Einkaufsliste gestrichen werden. Denn diese fördern nur den Heißhunger nach mehr davon, und haben viel zu viele ungesunde Kalorien. 

Wenn man stattdessen gesunde Lebensmittel wie Haferflocken, Magerquark, Nüsse und Rohkost isst, hat man keine Heisshungerprobleme, und kriegt langfristig sein Gewicht in den Griff. 

Ich empfehle moderat Low Carb (50 -150 g KH´s täglich), mit einer Lebensmittelauswahl nach der Logi- Methode. 

Nach dem Krafttraining nehme ich tendenziell mehr Kohlenhydrate und weniger Fette zu mir. Wenn du Krafttraining machst, solltest du darüber hinaus daran denken, täglich ca. 1,2 - 2 g Eiweiß pro kg Körpergewicht zu dir zu nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KarimDB402
26.04.2016, 08:56

Danke :)
Ich mach immer alle 2-3 Tage 1,5 - 2 Stunden Sport, also im Fitnessstudio Radfahren, Laufband und so weiter.
Nach dem Sport esse ich immer 2 Vollkornbrote mit Hühnerbrust und ein Ei.
Ich weis nicht ob das reicht ?

0
Kommentar von Blickfang91
26.04.2016, 12:09

1. Du kannst nicht pauschal sagen, ob zwei Stunden täglich zuviel sind und dass das nur von Leistungssportlern geschafft werden kann. Es wurde gesagt, bis zwei Stunden täglich, aber ohne Intensitätsangabe. Der Fragesteller schrieb jetzt, dass es sich um z.B. Radfahren handelt. Wie wir wissen, hat Radfahren nur eine sehr geringe Intensität, das kann man also so lange und so oft machen, wie man lustig ist. Bei so einem leichten Konditionssport braucht man keinen Tag Pause zur Regeneration. Das ist Quatsch. 2. Backwaren meiden? Warum? Wenn du Haferflocken isst, kannst du auch gut und gern Vollkornbrot essen. 3. Baut der Muskel auch am traingsfreien Tag nach dem (intensiven) Workout auf, also machst du mit deinem Kaloriendefizit an den trainingsfreien Tagen genau das kaputt, was du durch das Workout erreichen wolltest: Mehr Muskelmasse. Warum denkst du teilen Bodybuilder ihr Training in Masse- und Definitionsphase? Genau! Weil man in der Aufbauphase auch an trainingsfreien Tagen den Überschuss an Kalorien zuführen muss, um erfolgreich aufzubauen. 4. Vergisst du, dass mit Fettabbau durch das Kaloriendefizit auch ein Muskelabbau einhergeht...das untermauert nochmal die Aussage, dass man nicht an einem Tag Muskeln aufbauen und am nächsten Fett abbauen kann. Du trittst im Prinzip auf der Stelle. Am Trainingstag einen Schritt vor, am trainingsfreien wieder einen zurück. Das, was du da praktizierst ist absoluter Unsinn. Über zig Jahre sieht man vielleicht einen Unterschied, aber das ist bei weitem kein annehmbarer Erfolg für den Zeitaufwand, wenn man diese Zeit weitaus (WEITAUS) sinnvoller nutzen kann, indem man es richtig macht. 5. Es gibt kein "umso - umso"... 'Umso höher, umso weiter' 'Umso kleiner, umso langsamer' 'Je - desto' oder aber 'Je - umso'

0
Kommentar von KarimDB402
26.04.2016, 12:32

Okay ich habe jetzt deinen Text durchgelesen und immer noch nicht herauslesen können was ich morgens, mittags und abends essen sollte, wie oft ich in der Woche ins Studio trainieren sollte (ob Radfahren, Stepper, Laufban und und und...)

0
Kommentar von KarimDB402
26.04.2016, 12:45

Warum ist den. Krafttraining wichtig um abzunehmen ?

0

So pauschal kann man das nicht sagen, aber grundsätzlich sind zwei Stunden Sport am Tag schon ein sehr großes Ziel.

Wenngleich Sport und gezielte Bewegung gut ist, solltest Du es nicht übertreiben.

Und, nicht die Menge des Sports macht es. Du musst darauf achten, das Du Deinem Körper weniger Energie zuführst, als Du verbrauchst.

Im Netz gibt es Tabellen, mit denen Du errechnen kannst, wieviel Du ungefähr an Tagesumsatz hast.

Achso, eine Anmerkung noch von mir: Wenn Du pro zwei Stunden Sport machst, hast Du kaum noch Zeit zu essen ;-) Da nimmst Du bestimmt schnell ab ;-)

Bitte übertreibe es nicht. Du wirst vielleicht schnell abnehmen, aber der Jo-Jo-Effekt ist vorprogrammiert. Mache Sport, ja, aber sinnig. Und ernähre Dich gesund. Dein Übergewicht  hält sich durchaus in Grenzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KarimDB402
26.04.2016, 07:11

Danke :)
Ich habe noch von den sogenannten ,,Fress Tag" gehört.
Kannst du mir vielleicht davon erzählen ?

1
Kommentar von KarimDB402
26.04.2016, 08:15

Ja genau.
Meinst du kann ich ein Ei nach dem Sport essen ?
Ich hab gelesen das man nach dem sport viel Eiweiß zuführen soll

1

Du weisst wie es ist. Um abzunehmen reicht nicht nur Sport sondern Du musst Dich auch gesund ernähren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KarimDB402
26.04.2016, 07:07

Ich weis 😀

1

Ja ausreichen.... Mit der passenden ernährung... hat bei mir wunder gewirkt....
Ich bin 15 1,55 groß... war mal 70 kilo schwer... hab es in den sommerferien geschaft 15 zu verlieren
Täglich in der früh ohne frühstück laufen gehen danach duschen.... und halbe stunde warten bevor ich was ess....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KarimDB402
26.04.2016, 07:07

Halbe Stunde okay.
Ich frühstücke immer 2 Vollkornbrote mit Margarine und Hühnerbrust und ein Ei.
Ist das okay ?

1

dein sportlicher einsatzh hört sich gut an, allerdings wirst du damit eher schlecht abnehmen, oder wenn nur sehr langsamm. Es kann sein, das du sogar etwas gewicht zu nimmst, da du muskelmasse aufbaust.

Du solltest dir als ergänzung noch eine vernünftige ernährung zu legen.

Mein Tipp. :

Morgens: Richtig reichhaltig essen, damit du gut über den tag kommst.

Mittags solltest du kohlehydrate so weit wie möglich reduzieren(also keine kartoffeln, reis, nudeln..)

Abends komplett auf kohlenhydrate verzichten.

Zwischen jeder mahlzeit sollten 5std. zeit sein und deine letzte mahlzeit um 19:00

Mit den essensplan kannst du so viel essen wie du willst, solange es nur das richtige ist. DAmit habe ich selbst schon 10kg abgenommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KarimDB402
26.04.2016, 08:13

Danke :)
Sollte ich ein Ei nach dem Sport essen ?

0

Wenn die Ernährung passt auf jeden Fall

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja das reicht suf jeden fall

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

jaa, wenn du das jeden Tag machst

Viel Glück:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, sollte normalerweise reichen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?