Frage von Fagensteller01, 49

Reichen 2 GB RAM und 128 GB SSD für ein MacBook Air?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von christl10, 33

ES sollten schon 4 GB RAM sein. 8GB RAM wären noch besser. Aber 2 GB RAM ist eindeutig zu wenig! 

Antwort
von LiemaeuLP, 12

Kommt drauf an was du damit machen möchtest. Heutzutage sind 2GB RAM aber viel zu wenig

Antwort
von wolfgang001, 23

Um Deine Frage klar zu beantworten: 2GB RAM-Speicher sind klar nicht ausreichend für einen guten, flüssigen Betrieb. 2 GB RAM ist das absolute Minimum, das eingebaut sein muss. Es sollten aber schon mindestens 4 GB RAM sein.

128 GB SSD-Festplatte? Das wäre für mich nicht genug. Rund 10 GB "schluckt" schon mal das Betriebssytem. So eine Festplatte wäre wirklich nur gut für ein Minimum an Programmen. Besser wäre eine etwas größere SSD-Festplatte als Start-Platte und dann noch eine herkömmliche aber externe Festplatte für das Abspeichern der Dokumente und Bilder.

Expertenantwort
von Lupulus, Community-Experte für Apple, 19

Ich nehme an, es geht um ein älteres Gerät?

Das wird mit dieser schwachen RAM Ausstattung klar kommen, so lange man keine aktuelle Software und kein aktuelles Betriebssystem installieren will. Aber das sollte man. Also: nein, 2GB sind nicht genug.

Antwort
von Michia12, 18

2 GB Ram hat doch heutzutage jedes Handy. Bei einem Pc sollten es mindestens 8 GB sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community