Frage von Rekkarma, 37

Reichen 1,5 Tage Trainingspause?

Habe einen Ganzkörpertrainingsplan und trainiere jeden zweiten Tag. Nun ist es aber so, dass mir dadurch mein Vereinssport (mittwochs) im Weg steht. Zuletzt habe ich gestern Nachmittag trainiert. Wenn ich dann morgen vor der Arbeit auf nüchternen Magen trainiere und übermorgen erst nachmittags wieder trainiere, reicht die Pause?

Antwort
von Oliverano, 13

Rein für den Muskelaufbau ist das ideal, da die Proteinbiosynthese sowieso max. 48h anhält. Hierbei darf das Volumen nicht allzu hoch sein um für das nächste Training regneriert und leistungsfähig zu sein.

Antwort
von FeX95, 23

Das kommt darauf an, wie sehr dein Körper solche belastungen gewohnt ist, inwiefern dein Training abläuft, wie hart du trainierst, usw.. :)

Kommentar von Rekkarma ,

Ich meine, rein vom Muskelaufbau. Ich halte es schon aus, habe früher ausversehen sogar jeden Tag trainiert.

Kommentar von FeX95 ,

Mit deinem Muskelaufbau zusammenhängend sind ja auch die stetigen Belastungen und in welcher Form / Härte deine Muskeln gefordert werden.

Ich würde, da du ja scheinbar schon einige Zeit trainierst, einfach mal so, wie du es geschrieben hast, anfangen.

Wenn du merkst, du kannst dein Training nicht sauber weiterführen oder kommst nicht von der Stelle, merkst, dass deine Muskulatur zu wenig Regeneration abbekommt - dann schau nach einer Alternative :)

Antwort
von DANIELXXL, 14

Hör auf deinen Körper. Wenn du dich fit fühlst und keinen Muskelkater mehr verspürst, sollte es kein Problem sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community