Frage von escalopemhhhm, 120

Reichen 10-20 min training (anfangs)?

will kondition aufbauen (habe überhaupt keine ausdauer..) und nebenbei bestenfalls ein paar kilos verlieren. Seit ca 5 Tagen mache ich täglich sport, meistens Krafttraining (3/5 mal) und sonst radfahren oder vlt mal laufen (2/5 mal). Laufen halte ich sowieso nur 10 min durch, radfahren geht dafür ganz gut, krafttraining dauert meist zwischen 13 und 23 minuten... bringt sich das überhaupt was? (bin ja erst am "anfang")

Antwort
von timo6842, 56

Klar zu trainieren ist immer gut, habe selber eine sehr gute Ausdauer und mache seit langem Sport. Ich empfehle dir regelmäßig joggen zu gehen dadurch wird deine Ausdauer in kurzer Zeit sich sehr verbessern außerdem kannst du beim joggen sehr viel abnehmen allerdings mache nicht den Fehler und zu gehen denn man kann sich das gut so vorstellen umso schneller du läufst verbrennst du mehr Fett wie beim Auto fahren sinkt die Tanknadel schneller wenn man schnell fährt daher laufe wenn nicht so lange aber dafür nicht zu langsam. Zum Krafttraining empfehle ich dir zum Anfang 3x mal die Woche a 25min zu trainieren. Gute Tipps zu Übungen findest du auch z.B. auf der Seite myhomegym.de falls du Fragen hast würde ich dir diese gerne beantworten. 

Kommentar von escalopemhhhm ,

danke für die antwort, allerdings sagen viele experten, dass intervall-joggen zu besserem erfolg führt, also hald sprints mit pausen dazwischen, warum glaubst du das schnelles laufen auf nicht all zu lange zeit besser ist?

Kommentar von timo6842 ,

Selbstverständlich kannst du auch mal langsamer joggen allerdings sollte das Joggen nicht nur ein schnelles gehen sein. Ich kann dir nur empfehlen deine Streckenzeit von  Woche zu Woche zu Steigern und es wird sehr schnell gehen sehr gute Ergebnisse zu erzielen. 

Kommentar von timo6842 ,

Außerdem empfehle ich dir ein Trainingsplan zu erstellen um ein Abwechslungsreiches Training zu haben, du kannst dir diesen z.B. so aufbauen wie ein Stundenplan aus der Schule (Du legst fest welche Muskelgruppen du an Tag X trainieren möchtest und schreibst dazu Übungen auf nach 2 Woche kannst du diesen Plan etwas abändern und lässt nur die Muskelgruppen stehen und änderst die Übungen 2 Wochen später kannst du den ganzen Plan wieder ändern .

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Anfänger, Kondition, laufen, 23

Hallo! Sicher bringt das was. Eine Freundin hat nur durch das Joggen über 40 kg abgenommen und jetzt seit 14 Jahren . , normal gegessen.

Laufen halte ich sowieso nur 10 min durch,

Dann machst Du etwas falsch. Die  Bekannte läuft jetzt Ultramarathon - 100 km, sogar in den Bergen, auch mal über 10 Stunden ohne Pause. Sie hat beim ersten Versuch auch nur 2 Minuten geschafft, ist dann gegangen - nie stehen geblieben - und dann langsam weiter gelaufen. Genau so ist es richtig.

Also langsam, Du solltest Dich unterwegs noch unterhalten können. Über die Fortschritte wirst Du staunen - sie kommen viel schneller als zum Beispiel beim Krafttraining.

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

Antwort
von ShinigamiReaper, 67

Auch bei kurzem Training wirst du abnehmen. Vor allem jedoch, wenn du beim Laufen in Intervallen schnell und dann wieder langsam läufst. Selbst, wenn es nur 10 Minuten sind.

Antwort
von Araklaus, 26

Hab selbst mal mit ..2min Lauftraining angefangen. Es st dann toll, wenn man sich steigert. Mach von Mal zu Mal immer mehr und variiere den Training.Ist doch schon ein guter Anfang und das bringt auch was. Bleib dran!

Antwort
von KayBoss, 48

Oder du wählst dir immer die selbe runde zu laufen sie sollte nicht zu lang sein.
Dann joggst du 3x die woche dort während immer 12 minuten und du wirst sehen das du dann schnell mehr runden in der selben zeit machen kannst...
Und als ausgleich kannst du gut kraftübungen machen zb hüpfen das hilft extrem beim abbau von körperfett und zum aufbau von kondition
Fitnessstudio hingegen würde ich dir abraten...

Antwort
von Marshl, 65

Krafttraining muss nichtmal länger dauern, egal wie weit du bist, allerdings baust du nicht wirklich Muskeln auf, wenn du jeden Tag trainierst :P

LG

Kommentar von escalopemhhhm ,

Warum nicht??

Kommentar von Marshl ,

Muskeln benötigen Ruhepausen zum Wachsen, das kann nur passieren, wenn du nur jeden 2. Tag trainierst. (Es sei denn du trainierst jeden Tag andere Muskeln). Deshalb bringt es auch nichts mehrmals täglich Sport zu machen-der MUskel wächst davon nicht schneller.

Kommentar von escalopemhhhm ,

Fördert tägliches training wenigstens die ausdauer (die übungen variieren eig. und sind meistens mit 1 tag pause

Kommentar von Marshl ,

Ja :)

Antwort
von hicup, 53

Krafttraining bringt nichts wenn ich Du wäre würde ich oft Joggen gehen mit kleinen runden anfangen und immer größer werden Dabei müsste man natürlich eine Geschwindigkeit haben die du auf Dauer aushältst also nicht zu langsam aber auch nicht zu schnell 

Kommentar von DerBosniake ,

Warum sollte Krafttraining nicht helfen? Von wo hast du denn den Mist her?

Antwort
von SabineMon1, 20

Ja klar, um reinzukommen reicht das vollkommen aus!

Antwort
von BUDDYxBOMMM, 60

Ja wenn du es auch richtig machst

Kommentar von escalopemhhhm ,

Was könnte man denn falsch machen - meinst du die übungen?

Kommentar von BUDDYxBOMMM ,

ja

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community