Reich oder arm heiraten?

... komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Warum Ist die Person denn arm und ändert sich das in Zukunft? Werde ich diese Person mein Leben lang durchfüttern müssen? Warum habe ich mich in die arme Person verliebt? Wie stehe ich selbst finanziell da? Warum liebe ich die reiche Person nicht? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von vxguemues
07.12.2015, 21:55

Ok das mit der hilfreichsten Antwort war leider ein versehen.

0

Den Menschen, der mich liebt. auf Luxus kann ich gut verzichten.

Und ich würde auch nicht wollen, das MICH jemand wegen meines Geldes heiratet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe meinen Mann geheiratet - weil ich ihn liebe  - Wir hatten damals ganz wenig Geld zur Verfügung - und heute geht es uns sehr gut - Das einzige was im Leben zählt ist die Liebe - und nicht das Geld - Wenn man sich respecktiert und wertschätzt - fügt sich alles von selbst!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt wichtigeres als eine prall gefüllte Geldbörse und ein dickes Bankkonto! Ein schönes Leben kann man auch ohne viel Geld haben. Ich hab meinen Mann geheiratet, weil ich ihn liebe und er immer für mich da ist und zu mir steht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, ich habe beides erlebt. Geld spielte keine Rolle und Geld war ständig Mangelware und Gesprächsthema. Ich kann dazu nur sagen, je weniger wir hatten desto besser haben wir uns verstanden. Geld macht nicht glücklich und darauf kommt es an. LG, Peter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann hier nur antworten, das es eine sehr schwere Frage ist. Beides ist schön, wenn man es hat, aber beides kann auch so grausam sein. ......

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde den heiraten der mich liebt so wie ich ihn?!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gibts da nicht auch einen Mittelweg?
Ich habe einen job- und geldlosen Studenten geheiratet, wissend, dass sich da die nächsten Jahre nichts dran ändern würde, weil ich ihn liebe und er mich und gemeinsam arbeiten wir jetzt darauf hin, uns gegenseitig ein schönes Leben (auch finanziell) bieten zu können.
Jemand, der nicht viel Geld hat, hat ja das Potenzial, daran etwas zu verändern. Jemand der mich nicht liebt, liebt mich aber schlichtweg nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Option 2... Denn wenn du ihn nicht liebst, dann wirst du auch nie glücklich sein... Der größte Reichtum ist in dem Fall die Liebe!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo!

Für mich spielt das Geld in der Liebe gar keine Rolle. 

Grüße, Dreams97

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz ehrlich: Ich würde den heiraten, der reich ist.

Überlegt doch mal etwas nach.

Nichts ist für die Ewigkeit und jede "große" oder auch "wahre" Liebe geht mal zu Ende.

Im Ernst, wer will wirklich mit jemanden den er liebt zusammen leben, in einem Loch, welches jederzeit zwangsversteigert werden könnte, komplett arm, jeder Cent müsste umgedreht werden, Geldsorgen über Geldsorgen.

Wer will so leben oder wie kann man dadurch nur glücklich werden oder sein?

Klar, es gibt für jeden Menschen das individuelle Glücks Ziel aber Armut, gehört Hoffentlich nicht dazu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am besten nehme man eine Frau, die man liebt und die gleichzeitig reich ist. The IVEYS, die späteren BADFINGER, hatten das Glück mal solch ein Mädchen kennenzulernen. Zumindest singen sie davon...

"And Her Daddy's A Millionaire"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hier in Deutschland auf alle Fälle zweites. Wir sind kein Krisengebiet, insgesamt hohe soziale Leistungen, etc.

In anderen Ländern, wenn es unter Umständen vom Leben/Überleben, Absicherung der Familie (Eltern, Großeltern....) abhängt evtl. auch erstes.

Meine Freundin hat z.B. kaum Geld (erst Hartz 4, inzwische Frührente, auch nicht mehr als Hartz 4).

Unglücklich und reich sein? Nein!!! Verdammt viele reiche Menschen sind unglücklich, sieht man ja immer wieder mal in den Nachrichten...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In erster Linie sollte man etwas aus Liebe tun, und nicht wegen des Geldes. Wenn man kein Geld hat, dann macht man so oder so etwas falsch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?