Rehkitz im hohen Gras finden?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Etwas dickere Klamotten anziehen, damit die Brennessel nicht wehtun. Vorm Feld erstmal richtig hören und schätzen, in welcher Richtung das Kitz sich befindet. Vielleicht noch einige Leute zum suchen einladen?

Dann nimm nen Besen oder ne Harke und schieb die Pflanzen beiseite und macht euch sowas wie einen Weg frei. Ein Hund wäre hilfreich.

Soweit wir das kennen, laufen wirklich junge Kitze nicht weg - was auch der Grund ist warum es ab und zu, zu Unfällen auf Feldern/Wiesen kommen kann.

Auch eine Auffangstation informieren, vielleicht schicken Sie ein, zwei Leute vorbei zum mitsuchen und zur Erstversorgung, bzw gleich zum mitnehmen.

http://www.rehkitzhilfe.de/Aufzucht.htm Evtl sollte einer von euch etwas Nahrung besorgen, da würde ich aber erstmal die Auffangstation oder den Förster fragen!

Bitte nicht länger warten! Viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rehkitz im hohen Gras finden ist sau scher nicht nur wegen dem hohen Gras sondern auch das ihre Mutter sie gelehrt hat bei Gefahr nach Hause zu Rennen. Wie alt schätzt du die Rehkitz? wenn sie jünger als 6 Monate sind brauchen sie eine geeignete aufzugsmilch die ich an einem Baum 1-2 Meterhoch in einem Liter Beutel anbringen würde

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rufe die Polizei an und melde deine Beobachtung, die wenden sich dann an den Zuständigen dieses Reviers. Der macht dann eine Nachsuche mit einem speziell ausgebildeten Hund

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo schockoschnauze,

mit mehreren Leuten und Hunden könnt Ihr Erfolg haben. Das Kitz wird sich vor Angst ducken und nicht unbedingt weglaufen. Also könntet Ihr Glück haben. Natürlich wird das Tier dann auch keinen Mucks von sich geben.
Sucht einfach mal die komplette Wiese ab. Bisschen Quälerei gehört dazu. Falls Ihr das Kitz findet, meldet Euch beim Tierschutz oder bei einer Wildtierauffangstation.

L.G.
XxLesemausxX

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als Mensch hast du keine Chance, ein Rehkitz im hohen Gras zu finden. Da muss ein Jäger her, der seinen Hund entsprechend ausgebildet hat, um Kitze zu finden und der anschlägt, ohne es zu verletzen.

Welche Region bist du denn? Bin selbst Jägerin und mach das für die Bauern in meinem Revier ehrenamtlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

meldet den vorfall dem förster, er wird sich darum kümmern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von schockoschnauze
06.06.2016, 15:00

also das war nicht direkt ein Förster sondern eher ein "Hobby " Jäger der für diesen Bereich zuständig ist. Soll man dem das dann trotzdem melden? Danke für die Antwort

0

Am besten immer dem schreien nach oder ein hund einetzten der es nicht tötet ich hoffe ihr findet es

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von schockoschnauze
06.06.2016, 15:02

dass Problem ist sobald wir uns der Wiese nähern hören die schreie auf.

0
Kommentar von HieraFira99
06.06.2016, 15:03

vielleicht mal eune zeit ganz leise sein ... wenn ihr einen hund dabeu hat wird der es bestimmt finden

0

Jetzt ohne Witz... schnapp dir einen Freund/Freundin mit Hund. (natürlich kein aggressiver Killerhund) Lauft mit dem zur Wiese und sucht sie ab, der wird das Tier sicherlich sofort finden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Polizei kennt den zuständigen Revierinhaber. Ob Hobbyjäger oder nicht, er ist für sein Revier zuständig und muß in einem solchen Fall tätig werden.

Entweder bittest Du die Polizei, dort anzurufen (dann vergewissere Dich auch, daß das passiert) oder Du läßt Dir die Telefonnummer geben und kümmerst Dich selbst drum.

Danke, daß Du Dich bemühst, Hilfe zu holen. Das Kitz könnte dann in einer Wildtierauffangstation des NABU untergebracht werden, Anschriften findest Du im Netz. Je nachdem, wo Du wohnst, kann ich Dir auch noch andere Ansprechpartner nennen. LG.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nimm einen Hund an der Der Leine mit.Der wird es aufstöbern. Auch den Förster nochmal verständigen,vielleicht ist das Muttertier tötlich überfahren worden. Das Kitz kann dann in eine Wildtierstation kommen und aufgepäppelt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit einer Wärmekamera absuchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?