Frage von RedVelvet76, 46

Rehaantrag aufgefüllt, aber nicht abeschicken wollen?

Hallo. Ich habe von der Krankenkasse, die Wahl bekommen eine reha zu machen. (Psychisch) in dem Brief stand, dass das Krankengeld ansonsten im August Ablaufen würde. Wir haben den Antrag ausgefüllt und die Dame von der Kasse hat mir die Kliniken raus gesucht, die in Frage kämen. Ich hab die mir heute mal angeschaut und die sind am arsch der Welt,haben schlechte Bewertungen usw. Irgendwo in Bayern etc. Keine in der Nähe.ich habe tierisch Angst aus meinem Umfeld gerissen zu werden. Ich möchte diese Klinik nicht mehr machen. Kann ich das noch ablehnen? Ich habe den Antrag noch nicht abgeschickt. Ginge das,und gilt denn weiterhin, dass das Krankengeld dann im August ausläuft?

Antwort
von sassenach4u, 17

Gerade wenn man psychische Probleme hat, ist ein Wechsel oft ganz gut. Man bekommt auch auf die eigene Situation einen guten Blick. Bewertungen kann, aber muss man nicht trauen, das hängt immer von der Erwartungshaltung des einzelnen ab. Und ja, Rehakliniken liegen nun mal nicht am Ku´damm in Berlin- man soll dort zu sich finden, das geht am besten in ruhiger Umgebung.

Wenn die Krankenkasse zur Reha aufgefordert hat, muss man den Rehaantrag auch stellen, sonst wird das Krankengeld versagt.

Woher sind sie so sicher, dass Sie nach Ende des Leistungsbezuges Krankengeld (wenn es ausläuft sind sie ja, ggf. mit Vorerkrankungen schon mehr als 1 Jahr AU), wieder arbeitsfähig sind?

Antwort
von eulig, 17

kannst du hier nachlesen.

http://www.kv-media.de/kg_rehaaufforderung.php

ich rate dir allerdings, die Reha anzutreten. in der Zukunft, wenn du dann doch mal in Reha willst und einen neuen Antrag stellt, überlegt der Kostenträger sich zweimal mehr, ob der eine Bewilligung ausstellt.

wenn du jetzt keinen Antrag stellst, dann musst du sofort nach Ablauf der Frist wieder arbeiten gehen. wenn das für dich okay ist, wie du selbst in einem Kommentar schreibst, dann frage ich mich, warum du noch krankgeschrieben bist?

Antwort
von onomant, 19

Der Sinn einer stationären Reha kann es doch unter anderem sein, aus seinem Umfeld heraus zu kommen.

Frag nach ob sie nicht auch Einrichtungen mit besseren Bewertungen haben.

Antwort
von Chefelektriker, 28

Wenn Du die Reha nicht machst, läuft das Krankengeld aus und Du mußt wieder arbeiten gehen.

Kommentar von RedVelvet76 ,

Okay danke.  Wäre für mich in Ordnung 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten