Frage von 1130veit, 13

Rehaantrag abgelehnt was kann ich tun?

War seit Juni im AKH-Wien Untergewicht (43Kg), Mangelerscheinungen, mehrere Magen- und Darm OP`s, Peksonde, Illiostomer und jeweils Rück-OP (letzte im 2/16), Muskelverlust Ablehnungsgrund "für Muskelverlust gibt es keine Reha"; Antrag wurde direkt vom AKH gestellt Habe zwar mitlerweile Zugenommen(70Kg/157) aber der Muskelverlust ist geblieben Außerdem habe ich auch noch Gelenksbeschwerden und noch immer Nerven-oder Narbenschmerzen, Schlafstörungen Bin auch morgen beim Ortopäden was kann ich tun Bitte um rasche Antwort danke Karin

Antwort
von Geisterstunde, 10

Leg einfach Widerspruch ein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten