Frage von canercan123, 77

Reha verschieben wegen Mutter?

Hallo, bin seit Oktober letztes Jahres krank geschrieben und war letztes Jahr im November in einer Reha. Die Krankenkasse hat vorgeschlagen mich nochmal hinzuschicken vor 2-3 Monaten. Heute bekam ich dann von der Reha einen Zettel, dass ich von morgen bis zum 20.04 dort hin soll. Ja ich bekam den Zettel heute erst!!!!! Das Problem ist jetzt, dass meine Mutter in der Türkei wegen Gehirntumor in der Intensivstation liegt und ich als ältester Sohn auch hin muss. Ich hatte geplant Montag hinzufliegen und wenigstens 3 Wochen dort zu bleiben. Ich habe auch schon vor einem Monat einen Zettel von der Krankenkasse bekommen, dass ich auch wenn ich krank geschrieben bin hinfliegen darf. Denkt ihr, dass würde reichen wenn ich morgen einfach anrufe und die Situation erkläre oder muss ich die Krankenkasse anrufen? Bin ganz verwirrt:/ Hoffe könnt mir helfen.

Antwort
von Turbomann, 56

@ canercan123

Ich würde sofort bei der Krankenkasse persönlich vorbeigehen und das klären. Nicht immer alles per Telefon regeln.

Wenn du einen Reha-Termin hast, bekommst  du entweder vom Arzt oder von deiner Kasse eine Bescheinigung, dass du die Reha etwas später antreten wirst. Die Leute dort sollten auch Bescheid wissen und können dann in der Zeit wo du nicht dort bist, dein Zimmer anderweitig vergeben.

Antwort
von Stadtreinigung, 50

Wenn da nicht die Nachweise wären,für deine Begründung,wird nicht gehen,jedenfalls nicht Kurzfristig,ohne Probleme zu bekommen

Antwort
von Apfelstein, 53

Es war ja nur ein Vorschlag von der KK. Ruf dort am besten an und sage die Reha ab. Wenn du aus der Türkei wieder da bist könntest du eine Kur Beantragen und es wird meistens genehmigt.

Antwort
von MilkaWay, 45

Du solltest unbedingt zu deiner Mutter und Ruf mal bei der RSHA an und erkläre, dass es im Moment einfach nicht geht

Kommentar von MilkaWay ,

Reha *

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten