Frage von else2001, 44

Regutumoral gegen Tumore bei Tieren?

Hallo, Ich wollte einfach mal kurz nachfragen, ob schon irgendjemand mit seinen Haustieren Erfahrungen mit dem Spinnengift Regutumoral gemacht hat? Ich überlege, mit meinem Tierarzt über eine mögliche Behandlung für mein Meerschweinchen zu reden... Danke im Vorraus P.s: ich habe nicht vor, eigenstämdig an meinem Schweinchen herum zu doktorn

Expertenantwort
von Goldsuppenhuhn, Community-Experte für Meerschweinchen, 26

Hallo else2001,

vor vielen Jahren hatte ich ein sehr krankes Schweinchen. Ich hatte eine leichte Umfangsvermehrung zwischen seinen Hinterbeinen festgestellt.

Damals hielt ich Meerschweinchen erst seit kurzer Zeit. Dennoch hatte ich bereits kranke Tiere gehabt und schnell begriffen, dass manche Tierärzte hinsichtlich Meerschweinchen eher "weniger kompetent" sind. Ich war bereits beim dritten Tierarzt angelangt.

Dieser TA meinte, da könne man nichts machen: Das Narkose-Risiko ... und überhaupt an dieser Stelle ...da könne man ja versehentlich alles Mögliche beschädigen. Also zusehen, wie es wächst und irgendwann einschläfern.

Nachdem die Vorgänger noch weniger getaugt haben als dieser, habe ich resigniert und das so hingenommen. Die Umfangsvermehrung ist gewachsen, war bald hühnereigroß. In meiner Verzweiflung habe ich eine Naturheilpraxis für Tiere aufgesucht, obwohl ich davon nichts halte.

Die Dame hat mir Regutumorol mitgegeben. Ich hatte noch ein anderes Schweinchen mit einer Lippengangrän dabei - hierfür hat sie mir irgendwelche homöopathischen Nasentropfen gegeben.

Das einzig Gute an dem Besuch: Sie hat mir einen neuen TA empfohlen. Ich bin direkt zu diesem TA gefahren. Er meinte, die Medikamente könne ich in den Müll werfen. Ob ich ernsthaft glaube, dass es ein Mittel gegen Tumore gibt? Nein.

Der TA war ein ausgezeichneter Chirurg. Beide Tiere wurden am nächsten Tag erfolgreich operiert. Die Umfangsvermehrung war ein Abszess aufgrund einer verpfuschten Kastration (so der TA). Das andere Schweinchen wäre an der Gangrän gestorben, wenn es nicht operiert worden wäre.

Viele Jahre und viele Tierärzte später hatte eines meiner Schweinchen einen bösartigen Bindegewebskrebs. Die TÄ - ich bin heute noch bei ihr - hat erfolgreich operiert. Es handelt sich um einen Krebs, der gerne wiederkommt. Nach der OP haben wir eine homöopathische Behandlung durchgeführt: der Versuch, eine erneute Krebsbildung abzuwenden.

Folgende Mittel wurden verabreicht: Coenzyme compositum, Ubichinon compositum, Carcinoma mammae, Lymphomyosot.

Der Krebs kam nicht wieder, das Schweinchen starb ca. 18 Monate später an Altersschwäche, sie wurde bis zu ihrem Tod behandelt.

Dies ist kein Beweis dafür, dass die Mittel irgendeinen Einfluss gehabt haben. Ein anderes Tier hatte Jahre zuvor dieselbe Diagnose, auch erfolgreich operiert, anschließend keine homöopathische Behandlung. Auch hier kam der Krebs nicht zurück und er hat noch einige Jahre gelebt. Dennoch tue ich mich schwer mit der Behauptung, dass die homöopathische Behandlung überflüssig war, und ich würde mich wieder genauso entscheiden.

Ganz sicher kann man mit diesen Mitteln keinen Tumor/ Krebs "wegzaubern" - es war selbstverständlich, dass wir operieren. 

Ich erzähle Dir das alles, weil ich in derselben verzweifelten Situation war und nach wirklich jedem Strohhalm gegriffen hätte. Letztendlich hat aber nur ein guter Chirurg geholfen. Evtl. lohnt sich bei Dir auch ein TA-Wechsel.

Alles Gute, Goldsuppenhuhn.

Antwort
von Aliha, 30

In rund 200 Jahren, solange gibt es Homöopathie schon, ist es nicht gelungen auch nur einen belastbaren Beweis für eine Wirkung die über den Plazeboeffekt hinausgeht zu erbringen. Alles was so an "Erfolgsgeschichten" erzählt wird, sind Anekdoten. Wenn dein Haustier krank ist, dann lasse es ordentlich behandeln.

Kommentar von else2001 ,

ok danke :/  das mit dem Behandekn ist so leicht gesagt... da ist in diesem Fall eigentlich rein gar nichts zu machen

Kommentar von Aliha ,

Dann erst recht nicht mit Homöopathika. Lass das Tier von einem Tierarzt erlösen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten