Regulierung Vollkaskoschaden und Kündigung im Anschluss?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das fragst Du am besten den Außendienstmitarbeiter Deiner alten oder neuen Versicherung, der gibt Dir eine rechtssichere Auskunft, das würde ich zumindest für meine Mandanten tun und gleichzeitig auch noch alles wichtige zur schadensabwicklung besprechen. Damit ist Dir am besten geholfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Welche Rückstufung hast du denn bei dem neuen Angebot zugrunde gelegt? Hast du dort mit SF11 gerechnet? Das muss nämlich nicht unbedingt zutreffen.

Deine alte Versicherung meldet, dass du dort bei Vertragsbeendigung SF19 sowie einen Schaden hattest. Die Rückstufung erfolgt dann nach den Konditionen der neuen Versicherung und das kann dann durchaus auch schlechter sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, das siehst du richtig und daran gibt es auch nichts zu diskutieren!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung