Frage von Jochen2, 16

Regt ihr euch auf wenn jemand überhaupt nicht spontan ist und alles vetplan?

Mein Kumpel und ich sind absolut keine Planungsmenschen. Wir sind schon immer ganz spontan gewesen. Kann sein, dass auf einmal das Telefon klingelt und gefragt wird ob ich Lust habe weg zu gehen. Das gleiche mache ich auch. Wie ihr aber aus meit Frage sehen könnt ist da noch ein Kumpel dabei. Das geht uns voll auf die Nerven. Der fragt immer warum wir das nicht früher gesagt haben. Einmal haben wir uns spontan entschieden ins Kino zu gehen. Da hat er abgesagt. Das letzte mal wollten wir spontan was essen gehen. Ich habe ihn angerufen und gesagt ich würde ihn in einer halben Stunde abholen. Da hat er wieder abgesagt und war auch etwas sauer weil das nicht geplant war. Das ist selbst so wenn wir irgendwo Party machen wollen. Bei ihm muss das ganze Leben verplant sein. Früher war es nicht so extrem. Ich habe auch keine Lust wochenlang im Voraus was zu planen. Das Leben macht doch viel mehr Spaß wenn man spontan ist. Mein Kumpel und ich sind momentan voll sauer auf ihn. Wir haben uns entschieden ihn vorläufig nicht mehr zu fragen ob er mitkommt. Vielleicht kapiert er es dann. Sicher gibt es mal einen Grund abzusagen. Aber doch nicht jedesmal. Es gibt natürlich auch Situationen die man planen muss. Aber doch nicht so etwas. Oder sollen wir im lieber die Meinung sagen? Würde euch so etwas nicht ärgern?

Antwort
von Lucielouuu, 13

Ich finde ein gewisses Maß an Spontanität sollte schon da sein, denn mir macht es immer Spaß einfach mal drauflos zu gehen und was zu machen. Es gibt allerdings auch Sachen, die sollte man besser im Vorfeld planen, aber ein Treffen oder ähnliches sollte schon klappen, außer er hat halt wirklich wichtige Termine.
Anstatt ihn jetzt einfach nicht mehr einzuladen solltet ihr besser ein klärendes Gespräch suchen und ihm euer Problem schildern, es gibt bestimmt einen Grund dazu warum er nicht so spontan sein kann. Und ansonsten muss er eben mal auf euch verzichten und kann nur zu geplanten Sachen mitkommen.

Antwort
von tuedelbuex, 10

Natürlich gibt es Dinge, die geplant werden sollten....Blöd z.B. 500 km spontan zu einem Festival zu fahren und dann keine Karten zu bekommen (obwohl selbst das noch durchaus lustig werden kann, wenn auch auf andere Weise....), aber ein Kino oder Mäcces-Besuch gehören sicher nicht dazu. Ich würde den Kumpel darauf ansprechen. Er versäumt die Unbeschwertheit der Jugend. Später ist man oft genug gezwungen, zu Planen, um Familie und Job mit irgendwelchen Vorhaben unter einen Hut zu bringen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community