Frage von FenerbahceOLEY, 54

Regierungsbildung nach den Wahlen 1949?

Nach der Bundestagswahl 1949 waren in der Regierung die Union, FDP und DP. Zusammen erreichten sie 46,9%

Meine Frage: Brauchte man nicht um eine Regierung zu bilden mindestens 50% und somit die Mehrheit im Bundestag? Oder hat man diese Regierung im Bundestag akzeptiert?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Hardy3, 44

50 % der Sitze, nicht 50 % der Stimmen. Die Stimmen der Splitterparteien (5-Prozent-Klausel) wurden ja nach dem d'Hondtschen Wahlsystem anteilig auf die anderen Parteien übertragen, dadurch ergibt sich eine Mehrheit der Sitze.


Kommentar von FenerbahceOLEY ,

Stimmt, war ein denkfehler von mir. Dankeschön, dann hat sich die Frage schnell geklärt :D

Kommentar von SebRmR ,

Sitzverteilung kannst du u.a. bei Wikipedia nachlesen, aus den genannten Gründen hat es gereicht.

Antwort
von Modem1, 13

Eins knappe Stimmenmehrheit also die von Adenauer reichte aus zur Regierungsbildung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten