Regelungstechnik Schwingung?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ein solches System nennt man Grenzstabil, da es wieder die Stabilität erfüllt noch Pole auf der rechten Halbebene hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Theoretisch ist dass System Grenzstabil. Wenn die Schwingung gewollt ist (Oszillator) dann OK.
Ein Regelkreis, der sich so verhält, wird in der Praxis als unstabil betrachtet
1) Weil das Verhalten unbrauchbar ist und zu Schäden führen kann. 
2) Weil eine kleine Parameteränderung die Schwingungsamplitudo ansteigen lässt. Für den Regelungstechniker ist nur eine genügend gedämpfte Schwingung akzeptabel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KeylargoxD
17.11.2016, 01:24

danke ulrich jedoch bist du ca. ein jahr zu spät dran

0

Nur als hinnweis: Ob ein system stabil ist von der Differenz zwischen Soll— und Istwerte entschieden, wenn die Differenz die amplitude und die phase nicht zum Grenzwert führt ist das system stabil.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung