Frage von avionicsmaster6, 43

Regelstudienzeit schaffen?

Fange im Herbst an. Habt ihr Tipps wie man am besten das Studium in Regelstudienzeit schafft?

Expertenantwort
von Kristall08, Community-Experte für Studium, 22

Vergiss die Regelstudienzeit. Wie die diese Werte ermitteln ist mir schleierhaft, denn ich kenne niemanden, der schneller fertig geworden wäre, nur Leute, die länger gebraucht haben. Die Regelstudienzeit ist nur ein perfider Plan, um Leuten ein schlechtes Gewissen zu machen und eine Berechtigung zu haben, nicht endlos Bafög zahlen zu müssen.

Antwort
von Heselmann, 35

Hey,

ich studiere jetzt im 4ten Semester und ich kann dir nur sagen der Anfang war bei mir das schwierigste. Eine ziemliche Umstellung zur gewöhnlichen Schule. Mir hat es jedoch sehr geholfen, dass ich viele neue Freunde gefunden habe und mit ihnen Lerngruppen gebildet habe.

Was ich nicht wusste konnte mir jemand anderes erklären und umgekehrt. :) 

Viel Erfolg !

Kommentar von Heselmann ,

Wenn du vielleicht jemanden kennst, der dieses Studium schon absolviert hat, ist das auch ziemlich gut :) Kannst mal nach Unterlagen fragen, Erfahrungen und dich über die Dozenten informieren. Ansonsten Freunde suchen -> es kennt immer irgendwer irgendwen :)

Antwort
von denkfabrikdk, 17

Mach min. die geforderten 30 ECTS im Semester, dann schaffst du es. Regelstudienzeit ist locker machbar, ich habs' auch gepackt. Viel Erfolg!

Kommentar von avionicsmaster6 ,

sorry aber ich hab keine Ahnung was ects sind

Kommentar von denkfabrikdk ,

Das sind Leistungspunkte die du für den Abschluss von Vorlesungen, Seminaren uä. bekommst und beispielsweise für Beihilfen wichtig sind. Für den Bachelor sind 30 ECTS/Semester vorgesehen. So kommst du in 6 Semestern auf 180 ECTS - dem Ausmaß eines Bachelor Studiums. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten