Frage von abcdefug, 70

Regelschmerzen und Sportunterricht, was soll ich machen?

Hallo. Also mal kurz zu meiner 'Vorgeschichte'. Ich war jetzt 2,5 Wochen krank zu Hause. Letzte Woche hat meine Mutter mir noch eine Sportbefreiung für die Schule geschrieben, weil die Erkältung halt noch nicht ganz raus war und mir der Sportunterricht die Erkältung nicht grade erleichtert hätte. Also fehlen mir 3 Wochen Sportunterricht. Jetzt habe ich allerdings meine Regel bekommen und ganz starke Schmerzen, schlimmer als sonst. Wie gehen diese eventuell weg? Weil so Sport zu machen ist auch unschön, nur schon wieder 2 Stunden fehlen darf und will ich auch nicht, weil ich eigentlich recht gern Sport mitmach..

Hoffe ihr habt auf die Schnelle ein paar Tipps wie die Schmerzen zumindest ein wenig gelindert werden..

LG

Expertenantwort
von Dolormin, Business Partner, 31

Hallo abcdefug,

wir möchten Dir gerne noch ein paar Tipps für die Zukunft mit auf den Weg geben.

Magnesium und Vitamin B6 können die krampfartigen Regelschmerzen deutlich lindern, denn Magnesium nimmt maßgeblichen Einfluss auf die Dauer der Muskelanspannung in der Gebärmutter. Fehlt dem Körper dieser Mineralstoff, dauern das Zusammenziehen der Muskeln und damit die Schmerzen, länger an.

Vitamin B6 wird benötigt, um das Magnesium für den Körper überhaupt verwertbar zu machen. Steht es nicht zur Verfügung, ist auch das Magnesium unbrauchbar. Allerdings können diese Vitamine und Mineralstoffe nicht in die Schmerzentstehung eingreifen, sondern nur zur Linderung dienen.

Darüber hinaus haben wir auf unserer Seite Dolormin.de unter dem Reiter "Schmerzratgeber" in der Rubrik "Regelschmerzen" noch einige Tipps zusammengestellt. Schau doch einfach mal vorbei!

Möglichst angenehme Tage wünscht

Dein Dolormin®-Team

Antwort
von Seanna, 55

Von Sport kann es besser werden. Sonst Wärme oder Schmerzmittel.

Kommentar von abcdefug ,

Naja, Schmerzmittel haben wir nicht da. Aber wenns von Sport besser wird, wäre das toll😄 vielen Dank!

Antwort
von turnmami, 51

Bei mir hilft bei Regelschmerzen Sport immer. Gehe zum Sportunterricht und versuche es!

Antwort
von superlolly, 70

Hallo abcdefug,

Ich würde mich einfach noch mal krank schreiben lassen,wenn du auch sonst gerne Sport mit machst,weiß die Lehrerin/Lehrer das ja im Normalfall.Von daher bist du da wahrscheinlich nicht in Verdacht zu schwänzen.Es sei denn du glaubst,dass dir Sport hilft die Schmerzen zu vermindern,soll bei einigen wohl so sein (bei mir zum Beispiel nicht),dann kannst du natürlich hin gehen.Ich aber würde mich einfach zu Hause ins Bett legen mit einer Wärmflasche. Egal was du machst es wird schon passen. ;)

Lg und Gute Besserung:) 

Kommentar von abcdefug ,

Vielen Dank! Nur wie gesagt, ich habe schon 2,5 Wochen in der Schule gefehlt. Noch mehr darf ich nicht fehlen.. Schließlich bin ich jetzt 10. Klasse und Ende Mai schreiben wir schon Prüfungen. Und den ganzen versäumten Stoff aufzuholen wird sowieso noch lange dauern..

Kommentar von superlolly ,

Achso ... ich meinte das eigentlich so,dass du dich nur für Sport abmeldest,oder geht das bei euch nicht? Bei uns findet das Nachmittags statt,und da kann man sich dann nur für Sport abmelden,um den restlichen Stoff nicht zu verpassen.

Kommentar von abcdefug ,

Wir haben die ersten beiden Stunden Sport. Genau genommen können die Eltern eine Entschuldigung schreiben. Aber eben nur eine Woche. Und da ich die von meiner Mutter letzte Woche schon hatte, nimmt die Sportlehrerin diese Woche keine mehr. Maximal vom Doc. Und das würde meine Ma wiederum nicht erlauben das ich zum Arzt geh. Daher bleibt mir nur die Möglichkeit mitzumachen😄

Kommentar von superlolly ,

hmm okay :)  :D 

Antwort
von liquorcabinet, 20

Ich hab ehrlich gesagt sogar noch nie gehört, dass man bei einer Erkältung kein Sport machen könne/bzw habe ich deswegen nie in Sport gefehlt. Generell beschleicht mich so das Gefühl, dass unsere und die bereits nachkommende Generation immer mehr aus Waschlappen besteht..

Kommentar von handballgirl ,

Wenn man mit einer Erkältung mitmacht geht das ganze auf das Herz lg handballgirl

Kommentar von abcdefug ,

Und außerdem hatte ich eh schon Probleme mit der Atmung aufgrund von der Erkältung. Was hätte das werden sollen wenn ich mich dann noch mehr angestrengt hätte. Hätte ich so lang machen sollen bis der Hals komplett zu ist und ich null Luft mehr bekomm und ins KH muss? Ne danke, dann lieber verzichte ich mal auf den Sport.

Antwort
von Oliviadarling, 32

Iboprofen hilft immer jetzt im ernst.

Kommentar von abcdefug ,

Unsere Apotheken machen aber erst eine viertel bis Dreiviertel Stunde störtet auf als der Sport anfängt..

Antwort
von zersteut, 29

Also!
Entweder Zähne zusammen beißen und beim Sport mit machen oder zum Arzt gehen und dich krank schreiben lassen...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten