Frage von SarahFuyumii, 31

Regelschmerzen nur immer ein Tag?

Hi ich hatte den ganzen Tag regelschmerzen. Ist ja nix besonderes bei Frauen. Aber wenn man mehr als ein Tag regelschmerzen hat, ist das dann normal oder muss man zum Arzt?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Dolormin, Business Partner, 8

Hallo SarahFuyumii,

die Ursache für die die klassischen Regelschmerzen sind meistens körpereigene Botenstoffe, die sogenannten Prostaglandine. Während der Regel werden diese in der Gebärmutterschleimhaut vermehrt gebildet und verursachen dort die krampfartigen Beschwerden. Frauen leiden unterschiedlich stark unter den Beschwerden, auch kann sich die Intensität im Laufe des Lebens stark verändern.

Du solltest mit einem Frauenarzt/einer Frauenärztin über Deine Symptome reden, wenn die Schmerzen für Dich ungewöhnlich sind. Also wenn deine Symptome neu aufgetreten sind, stärker geworden sind oder sich geändert haben, außerhalb der normalen Blutung aufgetreten sind oder sich insgesamt das Beschwerdebild geändert hat.

Über die Blutbahn gelangen diese Botenstoffe auch zu anderen Organen und können dort andere Menstruationsbeschwerden, wie z.B. Übelkeit, Durchfall oder auch Kopfschmerzen bewirken.

Folgende Maßnahmen können zur Linderung der Regelschmerzen beitragen: 

Magnesium und Vitamin B6 können die krampfartigen Regelschmerzen mildern. Magnesium nimmt maßgeblichen Einfluss auf die Dauer der Muskelanspannung in der Gebärmutter. Fehlt dem Körper dieser Mineralstoff, dauern das Zusammenziehen der Muskeln und damit die Schmerzen, länger an.

Vitamin B6 wird benötigt, um das Magnesium für den Körper überhaupt verwertbar zu machen.

Auf unserer Seite Dolormin.de haben wir zusätzlich die "10 Tipps für die Wohlfühltage" zusammengetragen. Du findest sie unter https://www.dolormin.de/schmerzratgeber/regelschmerzen/behandlung-praevention.ht...

Wir wünschen Dir schmerzfreie "Tage''.

Dein Dolormin®-Team

www.dolormin.de/pflichtangaben

Antwort
von MiyuGin, 24

Nein, das ist normal. Es gibt Frauen, die dann die ganze Woche im Bett liegen und nicht aufstehen können, weil sie so große Schmerzen habe. Also keine Sorgen, mit einem Tag bist du noch sehr gut dran :)

Antwort
von Keana, 17

Vielleicht ist es Eisen- oder Magnesiummangel...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community