Frage von Verapp, 67

Regelschmerzen einige Tage und jetzt nichts mehr, frage steht unten danke :)?

Hallo Leute.. Meine Tochter ist 1 jahr und 3 monate alt.. seit dem verhüte ich mit dem Pflaster.. man nimmt es ja 3 wochen und dann lässt man eine woche aus (also in diesen 3 wochen wechselt man es 3x und 1x nimmt man keines) laut hersteller ist man in dieser Woche wo man auslässt trotzdem geschützt. Normalerweise verhüten wir noch zusätzlich mit kondom..weil wir eine 2. Schwangerschaft verhindern wollen. vor 2-3 Wochen ( eben weis ich das nict mehr -.-) hatte ich eben meine Periode.. Habe das Pflaster aber niht 3 wochen getragen sondern nur 2 wochen und 5 tage..da es immer wieder ein wenig verrutscht ist und es mich gestört hat. Die Periode kam und wir hatten werenddessen ungeschützten Sex. An Silvester hab ich dann was komisches gegessen wo mir sehr schlecht wurde und musste dann einge stunden danach speiben. 1 woche später war mir nach dem essen wieder so komisch über. Vor 3 Tagen haben dann regelschmerzen angefagnen.. Vorgestern was es ziemlich schlimm und gestern fühlte es sich so geschwollen und aufgebläht an.. Heute spüre ich nichts mehr aber die Regel ist noch nicht da. ich kann eben auch schlecht einschätzen ob ich sie schon bekommen sollte ode noch nicht...ich glaube erst in 1-wochen. was könnte da los sein?

Antwort
von blondii148, 25

Am besten einen schwangerschaftstest machen um sicherzustellen das es nicht daran liegt.. danach würde ich beobachten wie es sich entwickelt.. nach weiteren wochen würde ich allerdings zum Frauenarzt.

Viel Glück & gute Besserung (:

Kommentar von Verapp ,

Danke :)

Antwort
von Srnm300, 31

Vielleicht bist du ja wieder schwanger? Was wäre denn so schlimm an einer zweiten Schwangerschaft, dann hätte eure Tochter noch jemanden ungefähr in ihrem Alter zum Spielen. Aber ich will jetzt nicht den Teufel an die Wand malen. Ich habe auch öfters Regelschmerzen während ds Eisprungs, vielleicht könnte es das sein. Oder vielleicht bekommst du sie einfach in ein paar Tagen, man kann ja nie wissen. Falls du dennoch unsicher bist, kannst du dir ja mal einen Schwangerschaftstest besorgen oder zum Arzt gehen, dann hast du sicher mehr Klarheit.

Kommentar von Verapp ,

klar..aber es wäre einfach ein sehr ungünstiger Moment..

Mein körper hat die gleichen ''Symptome'' wie bei der ersten Schwangerschaft..und irgend wie fühl ich mich auch soo..aber mein Kopf sagt einfach: nein..das kann doch nicht möglich sein..

wie das gute und das böse teuflechen/englechen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community