Frage von Tulpe75, 84

Regelschmerzen aber keine Menstruation?

Hallo.. Ich habe zur Zeit plötzlich Schmerzen/ ein Druck im Unterbauchbereich nicht durchgängig sonder immer mal kurze Momente . Ixh habe in dem Moment immer das Gefühl als hätte ich Regelschmerzen & meine Regel bekommen, dies ist aber nicht der Fall und ich bin noch mitten in meiner Pillenpackung. Außerdem ist mir öfters mal übel und meine Brüste sind empfindlicher als sonst. Hatte das vielleicht jemand von euch schon einmal, oder weiß von Freunden/Bekannten was das ist? Will mir einen FA Termin holen zum klären, allerdings wollte ich mir vorher schon mal Antworten holen,wenn es möglich ist.. :) Schönen Tag noch :)

Antwort
von zeytinx, 82

Pille wechseln das sind nebenwirkungen du vertrögst sie nicht

Kommentar von zeytinx ,

Du bist aber nicht schwnager ?  Hört sich danach auch an .. Wird dein unterleib hart ?

Kommentar von Tulpe75 ,

Ja sowas dachte ich mir auch schon... 

Also Schwangerschaft schließe ich eigentlich aus, ich nehme ja schon lange meine Pille und habe sie auch nicht vergessen, erbrochen etc.. 

Kommentar von zeytinx ,

Ja sie ist aber trotzdem nicht zu 100% sicher sondern 99,99  ich würd zur sicherheit zum Fa entweder schwanger oder du verträgst sie nicht da es sehr schädlich ist wen du schwanger bist und die pille weiterhin nimmst -

Antwort
von SchwarzAufBunt, 84

Hallo!

Dauert es lange, bei deinem Frauenarzt einen Termin zu bekommen? Wenn ja, dann könntest du auch erstmal zu deinem Allgemeinarzt gehen, der dürfte ja jeden Tag eine Akutsprechstunde anbieten, oder?

Es muss nicht zwingend etwas mit den Geschlechtsorganen zu tun haben - zum Beispiel gehören Unterleibsschmerzen und Übelkeit auch zu Symptomen einer Blinddarmentzündung. Da sollte man nicht zu lange warten.

Es ist jedenfalls schwierig, über ein Forum Diagnosen zu stellen - falls es also schlimmer wird oder die Schmerzen nicht aufhören, würde ich so bald wie möglich zum Hausarzt gehen.

Liebe Grüße!

Kommentar von Tulpe75 ,

Ja klar ist es schwer, aber vielleicht gibt es ja einen der auch mal so etwas hatte. 

Naja es geht mit den Terminen, nur die Öffnungszeiten sind blöde wenn man arbeiten muss...  

Danke für deine Antwort! :)

Kommentar von SchwarzAufBunt ,

Okay, entschuldige - klar, vielleicht hat jemand das tatsächlich schonmal gehabt. An die Möglichkeit hatte ich nicht gedacht. Mir fiel nur gleich der Blinddarm ein und ich wollte nicht, dass du zu lange wartest. :-)

Hm, die Bedenken wegen der Arbeit kann ich verstehen. Ist es vielleicht möglich, dass du morgens auf Arbeit Bescheid sagst, dass du zum Arzt musst und deshalb später kommst, und dir dann beim Arzt eine Bescheinigung mitgeben lässt, von wann bis wann du in der Praxis warst? Danach kannst du ja auf Arbeit gehen und den Nachweis mitbringen. Ich weiß nicht, als was du arbeitest und welche Arbeit dann in der Zeit "liegen bleibt", aber in der Regel ist das möglich (muss sogar, denn die Gesundheit geht vor).

Liebe Grüße und gute Besserung!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community