Regeln zum Konjugieren in Latein?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es gibt bei den Verben in deiner Altersklasse 6 verschiedene Konjugationstabellen; allerdings kann es sein, dass du die noch nicht alle hattest:

1) E-Konjugation (monere)
* langes e: moneeeere.
* erkennst du am Strich über dem langen "e"
* Konjugation: re wegnehmen; Personalendung anschrauben.
* moneo / mones / monet / monemus / monetis / monent.

2) A-Konjugation (laudare)* Konjugation: re wegnehmen; Personalendung anschrauben.

* Bei der 1. Ps. Singular fällt auch das A weg.

* laudo / laudas / laudat / laudamus / laudatis / laudant

3) I-Konjugation (venire)

* Konjugation: re wegnehmen; Personalendung anschrauben.

* ! Bei der 3. Ps. Pl. hat sich ein "u" eingeschlichen: veniUnt.

* venio / venis / venit / venimus / venitis / veniunt

4) Kons. Konjugation mit i (facere)

* Sieht aus wie die E-Konjugation, hat aber ein kurzes E und damit keinen Strich.

* Konjugation: re wegnehmen; i anbauen, Personalendung anschrauben.

* Für die 3. Ps. Pl. lautet die Personalendung "-unt"

* facio / facis / facit / facimus / facitis / faciunt

4) Kons. Konjugation ohne i (regere)

* Wie Kons. mit i. Das "i" fällt allerdings bei der  1.Ps.Sg und der 3.Ps.Pl. weg.

* rego / regis / regit / regimus / regitis / regunt

5) esse (=sein)

* sum / es / est / sumus / estis / sunt.

6) ire (=gehen)

* eo / is / it / imus / itis / eunt

LG

MCX

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, Regeln zum Konjugieren von Verben verschiedener Deklinationen gibt es nicht.

Präsensendungen im Aktiv:

-o -s -t -mus -tis -nt

Präsensendungen im Passiv:

-or -ris -tur -mur -mini -ntur

Die werden anden Wortstamm angehängt:

  • gaude-re (langes e vorm re) → gaudeo, gaudes...
  • audi-re → audio, audis, ... audiunt (da u in der 3. Pl. muss man sich merken)
  • capě-re (kurzes e vorm re) → capio, capis ..., capiunt (gemischte Konjugation, erkennbar an der ersten Person Sg. auf -io, s. Vokabeln in deinem Buch)
  • qaerě-re (kurzes e vorm re) quaero, quaeris, quaerit,..., quaerunt (ohne i!) (konsonantische Konjugation, zu erkennen fehlenden Vokal zwischen r und o der 1. P. Sg.; s. Vokabeln)
  • lauda-re → laudo, laudas, ... (a fehlt in der 1. P. Sg, sonst nichts Besonderes.

Beim Passiv ist zu beachten, dass die 2. P. Sg. der konsonantischen und gemischten Konjugation auf -eris enden statt auf -iris

Eigentlich solltest du das in der Schule auch schon gelernt haben, oder? Oder wolltest du einen kurzen Merkspruch? Da kann ich leider nicht mit dienen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von YourMom12
10.11.2015, 16:19

Ne , ich brauche einfach die Erklärung , dankesehr.

0