Gibt es eigentlich Regeln für eine offene Beziehung?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Das ist keine offene Beziehung - in einer solchen stellt man gemeinsam Regeln auf!
Deine Aussagen erschreckten mich sehr - Du erlaubst es ihr (um Eure Beziehung zu retten?) ... willst alles mitlesen .... evt. auch noch Bericht erstattet bekommen? ...
Ihr solltet versuchen eine gemeinsame Lösung zu finden um Eure Beziehung zu retten resp. beginnen diese gleichberechtigt zu führen - verbieten & erlauben ist ok bei der Erziehung von Kindern aber doch nicht in einer Partnerschaft!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Darf ich offen sein?

Der verheiratete Typ ist ein Arzschloch, du bist ein Idiot, wenn du einer Affäre zustimmst, um deine Beziehung zu "retten". WAS willst du mit dieser Erlaubnis zur Affäre bitte retten?

Und wenn deine Freundin kein Problem hat, mit einem anderen Typen zu vögeln, kannst du sie auch gleich weiterreichen und für dich abhaken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das was ihr habt, ist keine Beziehung/ keine Partnerschaft. Für mich undefinierbar...

Eine Beziehung basiert auf Vertrauen. Das ist das Fundament. Wie soll das eure "Beziehung" bitte retten? Wenn du zulässt, dass sie eventuell Gefühle für andere hegt.

Ihr wisst nicht, was Liebe ist. Sonst würdet ihr das nie zulassen bzw. Kein Bedürfniss zum Seitensprung haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi

im Grunde gibt es hier 2 Ansichten: Man muss ehrlich sein, und b. Privatsphäre muss in einer Beziehung respektiert werden.

Beides lässt sich vereinbaren:

Sie schreibt und du spionierst nicht hinterher. Sie erzählt dir, was sie so schreibt. Das ist nicht 100%ig das gleiche, aber es ist finde ich ein fairer Kompromiss.Vor allem: Kannst du nachfragen, bevor sich blöde Gedanken entwickeln.

Im Grunde müsst ihr die Regeln euerer Beziehung gemeinsam absprechen. Du kannst deine Vorstellungen ansprechen, sie ihre. Dann werdet ihr sehen, ob ihr euch auf etwas einigen könnt. Wenn die Beziehung beiden wichtig ist und tragfähig, werdet ihr euch schaffen auf eine Lösung zu einigen die für beide besser ist als Trennung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meinst du die halten sich an deine regeln was den sex angeht :D auf die sache mit dem kondom wird anfangs bestimmt noch wert drauf gelegt aber mehr auch nicht..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Freundin braucht weder deine Erlaubnis noch deine Regeln, auch wenn das jetzt provokant klingt.

Was Du tun kannst, ist ihr zu vermitteln, was Du in der Beziehung mit ihr akzeptieren kannst und was nicht.

Was sie tun kann, ist auf der Grundlage dieses Wissens ihre Entscheidungen zu treffen und deine Belange dabei zu berücksichtigen.

Natürlich könnt ihr Regeln vereinbaren, das sollte jedoch einvernehmlich geschehen und sie sollten nicht von dir diktiert werden. Das funktioniert in dem Sinne, daß Du keine Regel machst, sondern dein zugrundeliegendes Bedürfnis äußerst, ich nehme mal das offensichtlichste Beispiel. "Ich möchte Sicherheit, daß durch deine Affäre keine Geschlechtskrankheit in die Beziehung getragen wird und daß Du nicht schwanger wirst. Diese Sicherheit habe ich nur, wenn ich mich auf dich verlassen kann, sein Wort, daß nichts passiert, genügt mir nciht."
So könnt ihr die Regel mit dem Kondom finden, und es ist klar, daß sie nicht nur um ihrer Selbst willen existiert, sondern einen verständlichen Grund hat.

Wenn Vereinabrungen nicht von deiner Freundin gewollt oder gehalten werden, ist es wichtig, daß Du auch ihre Beweggründe kennst. Begegne ihr mit Verständnis, fahre keine harte Linie, sonst riskierst Du, daß sie dir etwas verschweigt und dich belügt.

Zuletzt: Eine glückliche Beziehung ist die beste Basis für eine offene Beziehung. Wenn ihr vorher schon tiefer sitzende Probleme habt, kann es sein, daß diese dadurch nur überdeckt werden und irgendwann wieder hässlich an die Oberfläche blubbern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mit so einem Scheiß willst du eine Beziehung retten ?  was für eine Beziehung soll das denn sein, bitte

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sanxra
11.08.2016, 14:14

Nennt sich offene Beziehung, Sex ist dabei nicht so streng genommen und darf auch mit anderen gehabt werden.

0

Also wir sind 6 Jahre zusammen und bei uns läuft es nicht so Sie wollte dann eine offene beziehung 

Habe eingewilligt dann aufmal hatte sie was mit meinem und ihrem arbeitskoleggen wir arbeiten zusammen  

Naja ich kenne ihn und es soll nur sex sein eine offene beziehung halt

Nur da ich ihn kenne will ich das es nur mit Kondom gemacht wird und oral und anal teile ich nicht mit jemanden 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nashota
11.08.2016, 14:26

Falls du irgendwas mit dem Wort "Selbstwert" anfangen kannst, fange an, ihn zu suchen.

Deine Frau schiebe ab. Und du finde heraus, was du wirklich willst und dann suche dir eine Frau, die dazu passt.

Es tut schon beim lesen weh.........

2

Nur sex Keine Kinobesuche

Das sind ja echt harte Regeln....
Nicht mal ins Kino darf man!

Im Ernst: Eure "Beziehung" ist sowas von zertrümmert. Wenn das alles so stimmt, wie Du es schreibst, dann hau da ein Ei drüber.

Lass sie ins Kino gehen.
Und Popcorn essen.

Grüße, ------>

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alter... 

Es ist schon allein übertrieben wenn deine Freundin einen anderen Penis zwischen Ihren Beinen stecken hat !!! 

Wat is denn los mit dir!?!?!?!?!

Vorallem dann kommt ja noch dazu das der Typ der Ihr den Penis unten reingerammt hat "VERHEIRATET" ist 

Wat is denn los mit euch?!?!?!?

Unverständlich sowas.. 

mein Beileid.. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und was darf sie mit der Affäre machen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sabbelist
11.08.2016, 14:12

Nur Sex, steht aber da ;)

0

Was möchtest Du wissen?