Frage von ShirleyBanz, 63

Regelmäßige Menstruation!?

Hi. Ich bin 13 und habe seit etwa einem Jahr meine Tage. Allerdings sehr unregelmäßig(ich weiß, dass ist in der ersten Zeit normal). Nach der 1. Blutung hatte ich 6 Monate keine. Ist das normal? Jetzt, nach über einem Jahr ist es immer noch sehr unregelmäßig (schon wieder 3 Monate drüber). Gibt es irgendwelche Hausmittel für eine regelmäßigere Periode? Und wie lange dauert es bei den meisten bis es sich einpegelt und richtig regelmäßig zum passenden Datum kommt? Habe schon das Internet durchsucht und Freunde gefragt, aber im Internet steht nichts und meine Freunde haben damit keine Probleme bzw Erfahrungen. Wäre wirklich nett wenn ihr mir ein paar Hausmittel vorschlagen könntet oder Tricks die euch vielleicht schon mal geholfen haben. Danke schonmal im voraus!

LG 

Antwort
von Hannah24111999, 22

ich bin 16 jahre alt und als ich ca mit 12 jahren meine regel bekommen habe, war/ ist sie auch echt unreegelmäßig. ich hatte auch genau das gleiche problem gehabt, dass ich auch 6 monate keine regel mehr hatt. jetzt habe ich sie auch immer noch sehr unregelmößig und da liegen jetzt so manchmal 2-3 monate zwischen.

ich war beim frauen arzt gewesen (ende november) weil ich meine regel 3 monate nicht hatte. was ich hatte, war eine zyste die sich gebildet hat.

was ich eigh die ganze zeit damit sagen möchte ist, dass es nicht schlimm ist, wenn du deine regel nicht regellmäßig hast und lass dir ja nicht einreden das es gefährlich sei, denn das ist es nicht. Was du tun kannst ist, das du einen frauenarzt aufsuchst und dich einfach mal untersuchnen lässt. :)

Kommentar von ShirleyBanz ,

Danke! Bin jetzt richtig erleichtert nach all den Antworten :)

Kommentar von Hannah24111999 ,

das ist gut, das freut mich sehr:)

Antwort
von BellaBoo, 33

Ehrlich...in deinem Alter würde ich nicht versuchen mit Hausmittel in den normalen Zyklusverlauf einzugreifen...das ist nämlich alles noch vollkommen normal.

Es gibt Mittel, auch homöopathische, die den Zyklus regulieren...aber das ist in deinem Alter schlicht unsinnig

Kommentar von ShirleyBanz ,

Ich hatte da auch an zB viel Vitamin C oder ähnliches gedacht.  Hätte ja sein können... trotzdem vielen Dank! :)

Kommentar von BellaBoo ,

nee leider nicht...wär das schön wenn es so einfach wäre. Du musst dann schon Dinge nehmen, die den Hormonhaushalt beeinflussen und das ist unsinnig.

Im Endeffekt fängt deine Hormonproduktion erst richtig an zu arbeiten und wie das mit vielen Dingen ist...am Anfang klappt es noch nicht so richtig.

Vielleicht ist das auch gut so...schließlich müssen wir alle den Drachen erst reiten lernen. Eine gute Freundin von mir nennt so immer die unterschiedlichen Hormonschübe, die wir als Frauen (und damit auch unsere Umgebung) so ertragen müssen...

Antwort
von Freund16, 36

Nach ungefähr zwei jahren kommt sie regelmäßig
Lg

Antwort
von Deniseschell, 32

Mit mönchspfeffer kann man das regulieren. Ob das aber auch für Teenager gut ist, würde ich in der Apotheke nachfragen .. LG

Kommentar von BellaBoo ,

Mit 13 ist das Quatsch...und Mönchspfeffer verträgt auch nicht jede Erwachsene Frau...bei mir hat der den Zyklus total durcheinandergebracht.

Kommentar von Deniseschell ,

Bei mir nicht ! Ich konnte damit regelmäßige eisprünge bewirken ..

Kommentar von BellaBoo ,

ja und...du verträgst ihn halt, bei homöopathischen Mitteln ist genauso wie bei allen Medis Vorsicht angesagt.

Ausserdem wirken diese Sachen auch nur dann sinnvoll, wenn man schon eine gewisse Zeit seine Periode hat. Schließlich wirken sie auf die Eizellreifung und das Gelbkörperhormon ein...und in dem Alter reift da einfach noch kein Ei, weil die Hormone noch nicht da sind, die dem Körper sagen, das es reifen soll. Die Produktion setzt halt stotternd ein, daher die langen Pausen.

Kommentar von Deniseschell ,

Natürlich gibt es eisprünge, nur eben unregelmäßig. . Aber gut zu wissen, dass du ärztlichen Rat hast .. Medizin studiert ?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten