Frage von JasminvanLoves, 28

Regelblutung zu spät bekommen. Welcher Grund kann das haben, dass sich das alles um zwei Wochen verschiebt?

hallo wollte mal fragen ob es sein kann das die regelblutungen sich um zwei wochen verschieben wenn man antidressiva einnimmt und die pille ? das ist die mirkopille bei der man aufjedenfall in der pillenpause die blutungen bekommt .und mein antidreppisiva solle das ganze nicht beeinflussen.welcher grund kann das haben das sich das alles um zwei wochen verschiebt ? schwanger bin ich jedenfalls nicht , habe schon mehre test gemacht

Antwort
von LonelyBrain, 28
  1. Wenn du die Pille nimmst und in die Pillenpause gehst bekommst du keine Regelblutung. Du bekommst eine Abbruchblutung bzw. Hormonentzugsblutung.

  2. Die Abbruchblutung ist künstlich erzeugt - durch das Abbrechen der Pille in der Pillenpause.
  3. Eine Regelblutung wird durch den Eisprung erzeugt - während der Pilleneinnahme wird der Eisprung allerdings unterdrückt daher ist eine Regelblutung auch nicht möglich!
  4. Die Abbruchblutung sagt nichts aus über eine bestehende oder nicht bestehende Schwangerschaft aus denn sie ist rein künstlich und erfüllt keinerlei medizinischen Zweck.
  5. Die Abbruchblutung kann auch durch bloßen Stress etc. ausbleiben oder sich verspäten.

Warte einfach noch ab. Bei weiteren Fragen wende dich and einen Frauenarzt.

Antwort
von pilot350, 24

Kann muss aber nicht. Beilagenzettel lesen und arzt befragen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community