Frage von HamsterFan007, 40

Regelblutung -sehr stark mit Klumpen?

Abend erst mal zusammen und erst mal Entschuldigung für diese etwas ekelhafte und unangenehme Frage aber ich habe ein Problem... undzwar bin ich 13 einhalb und habe meine Tage seit ich 11 bin. Heute ist der 2. Tag meiner Periode aber ich muss fast alle 2 Stunden Tampon und binde wechseln da alles durchgeblutet ist und ich benutze recht dicke binden... Außerdem habe ich jetzt am abend gesehen das sich da im Blut auch solche Klumpen befinden... ich weiß nicht ob das jetzt was schlimmes ist und was man dagegen tun kann? Jedenfalls will ich nicht direkt zum Arzt rennen sondern erst mal hier um Rat fragen. P.S. Was soll ich denn jetzt in der Nacht machen wenn es so stark blutet denn ich kann ja nicht alle 2 Stunden nen Wecker stellen...

L.g Anita und ich hoffe auf Antworten;)

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von fremdgebinde, 22

Die ,,Klumpen" sind Teile deiner Gebärmutterschleimhaut, das ist ganz normal.
Schließlich gibt es die Regelblutung, damit diese ausgeschieden wird.

Kommentar von HamsterFan007 ,

Jedoch ist das das erste mal meiner Periode das ich Klumpen entdeckt habe...

Antwort
von ImInTheClear, 18

Du musst dir vorstellen, dass dass Blut ja nicht von ungefähr kommt, sondern die Gebärmutterschleimhaut abgestoßen wird. Die Klumpen, die du da siehst sind eben die Gebärmutterschleimhaut. Hol dir größere Tampons, und benutze zu Not auch Tampons und Binden für die Nacht zusammen. Nachts hab ich die Erfahrung läuft auch nicht so viel aus als tagsüber. 

Der 2. Tag der Periode ist immer der stärkste. Mach dir keine Sorgen, wenn es in den nächsten Tagen nicht besser wird, ist etwas nicht in Ordnung; das ist normal

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten