Frage von taddelina, 140

Regel nach 3 Tagen immer noch nicht - schwanger?

Hallo:)
ich nehme die Levomin 20 seit einem Monat. (davor hatte ich eine andere Pille)
Ich nehme sie immer so um 19:40 also kurz vor 20uhr.
Am Samstag in der 3. Woche habe ich sie wie gewohnt genommen und am Sonntag Abend Sex gehabt.
allerdings ist mit Montag morgens um 6 aufgefallen das ich sie Sonntag vergessen habe.
hab sie dann noch innerhalb von 12h nachgenommen wie es in der packungsbeilage steht und wie gewohnt weiter gemacht.
Nun bin ich am 3. Tag der Pillenpause und habe auch leichte Unterleibsschmerzen zwischendurch aber meine Tage sind nicht da.
bin ich schwanger oder können die Tage auch mal später kommen?
LG

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von HobbyTfz, Community-Experte für Frauen, Periode, Pille, ..., 27

Hallo taddelina

Wenn man die Pille regelmäßig nimmt, nicht erbricht, keinen Durchfall hat und keine Medikamente nimmt die die Wirkung der Pille beeinträchtigen, man die Pille vor der Pause mindestens 14 Tage regelmäßig genommen hat, die Pause nicht länger als 7 Tage dauert und man spätestens am 8. Tag wieder mit der Pille weitermacht, dann ist man auch in der Pause und sofort danach (also ununterbrochen) zu 99,9 % geschützt. Wenn das auf dich zutrifft kannst du nicht schwanger sein. Wenn du die vergessene Pille innerhalb der erlaubten 12 Stunden nachgenommen hast dann hast du dadurch auch den Schutz nicht verloren.

Man ist auch bei Erbrechen und Durchfall weiterhin geschützt wenn man richtig reagiert und eine Pille nachnimmt wenn es innerhalb von 4 Stunden nach Einnahme der Pille passiert. Als Durchfall zählt in diesem Fall nur wässriger Durchfall.

Die Blutung (nicht Periode) kann schon einmal verspätet kommen oder überhaupt ausbleiben. Wichtig ist nur dass die Pillenpause nie länger als 7 Tage dauert. Am 8. Tag beginnst du wieder mit der ersten Pille des neuen Blisters, unabhängig davon ob du eine Blutung hattest oder ob sie noch anhält.

Liebe Grüße HobbyTfz

Kommentar von HobbyTfz ,

Danke für den Stern

Expertenantwort
von HelpfulMasked, Community-Experte für Frauen, Periode, Pille, ..., 62

Die Blutung während der Pillenpause ist keine Periode. Die Abbruchblutung ist künstlich und hat mit der natürlichen Periode (durch den Eisprung erzeugt) rein gar nichts zu tun.

Das ist nicht möglich da die Pille (nicht aber die Minipille) den Eisprung ja ohnehin unterdrückt.

Die Abbruchblutung kann also auch während einer Schwangerschaft einsetzen. Zumindest in den ersten paar Monaten. Sie kann zudem jederzeit Ausbleiben, länger/kürzer auftreten usw... All das sagt rein gar nichts aus!

Lg

HelpfulMasked

Expertenantwort
von pingu72, Community-Experte für Liebe, 59

Die Periode kann sich immer mal verschieben. Wenn du unsicher bist mach einen Test.

Kommentar von HelpfulMasked ,

Die Blutung während der Pillenpause ist keine Periode. Die Abbruchblutung ist künstlich und hat mit der natürlichen Periode (durch den Eisprung erzeugt) rein gar nichts zu tun.

Das ist nicht möglich da die Pille (nicht aber die Minipille) den Eisprung ja ohnehin unterdrückt.

Die Abbruchblutung kann also auch während einer Schwangerschaft einsetzen. Zumindest in den ersten paar Monaten. Sie kann zudem jederzeit Ausbleiben, länger/kürzer auftreten usw... All das sagt rein gar nichts aus!

Kommentar von beangato ,

Den Test kann sie sich sparen.

Kommentar von pingu72 ,

Die Blutung kann sich immer verschieben, ob mit oder ohne Pille. Und wenn man große Angst hat schwanger zu sein kann ein Test beruhigen, das ist besser als Panik zu schieben ;)

Antwort
von beangato, 39

Die Abbruchblutung (Du hast keine normale Periode mehr) kann sich verschieben oder auch mal ganz ausfallen. Übrigens sagt sie nichts über eine Schwangerschaft aus.

Wegen Deinen Unterleibsschmerezen denke ich, dass sie bald kommt.

Expertenantwort
von Jeally, Community-Experte für Pille, 38

Die Blutung in der Pillenpause ist keine Periode sondern lediglich eine künstliche Blutung, die nur durch den Hormonentzug entsteht. Diese Blutung sagt daher auch nichts über eine Schwangerschaft aus und kann immer mal früher, später oder gar nicht kommen. Wenn du die Pille korrekt genommen hast, dann ist eine Schwangerschaft extrem unwahrscheinlich

Antwort
von NormalesMaedche, 55

Bei mir in der Packungsbeilage steht dass es *normalerweise* am 2-3 Tag anfängt.
Die kann aber auch einfach wegbleiben oder später kommen, das ist absolut egal, da es keine Periode ist.

Antwort
von Hexe121967, 48

die entzugsblutung kann auch mal später kommen - besonders wenn man die pille gewechselt hat.

Antwort
von Leseratte87, 56

In welcher Woche hast du die Pille vergessen?

Auch bei der Pille kann sich die Periode verändern oder verzögern. Eine Schwangerschaft muss das nicht bedeuten. 

Sonst einfach mal einen Test machen. 

Kommentar von taddelina ,

in der 3. einnahmewoche

Kommentar von HelpfulMasked ,

Die Blutung während der Pillenpause ist keine Periode. Die Abbruchblutung ist künstlich und hat mit der natürlichen Periode (durch den Eisprung erzeugt) rein gar nichts zu tun.

Das ist nicht möglich da die Pille (nicht aber die Minipille) den Eisprung ja ohnehin unterdrückt.

Die Abbruchblutung kann also auch während einer Schwangerschaft einsetzen. Zumindest in den ersten paar Monaten. Sie kann zudem jederzeit Ausbleiben, länger/kürzer auftreten usw... All das sagt rein gar nichts aus!

Kommentar von Leseratte87 ,

Normaler Weise vergessen in der 3. Einnahmewoche nicht problematisch. Sonst wie gesagt Test machen.

Kommentar von HelpfulMasked ,

@Leseratte87 du hast absolut keine Ahnung bzgl. der Wirkungsweise der Pille, oder?

Deine Aussagen sind falsch und schlichtweg fahrlässig.

Kommentar von Leseratte87 ,

Wie lautet es richtig, allgemeingültig, dass es auf alle Pillensorten passt?

Ich hab hier vergessen, dass ich meine Pille meine, gibt ja tausende. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community