Frage von Zarah16, 37

Regel durch Pille eine Woche verschoben und jetzt keine Periode?

Ich hätte vor 2 Wochen (am Mittwoch) meine letzte Pille einnehmen müssen, habe sie aber weiter genommen, da ich über das Wochenende im Urlaub war und nach einer Woche (sprich Mittwoch) dann die letzte Pille genommen und die Pause eingelegt. Normalerweise bekomme ich meine Periode dann Samstags aber heute ist schon Montag und es ist nichts passiert. Aufgrund davon, dass ich die Pille weiter genommen habe, habe ich auch eine Zwischenblutung bekommen. kann mir jemand helfen was ich jetzt machen soll ? Da ich auch Geschlechtsverkehr hatte, habe ich jetzt Angst schwanger zu sein, obwohl ich weiß das es eigentlich unmöglich ist.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von HelpfulMasked, Community-Experte für Pille & schwanger, 17

Guten Morgen,

sei dir zunächst über eines im Klaren: Die Blutung während der Pillenpause ist keine Periode. Die Abbruchblutung ist künstlich und hat mit der natürlichen Periode (durch den Eisprung erzeugt) rein gar nichts zu tun.

Das ist nicht möglich da die Pille (nicht aber die Minipille) den Eisprung ja ohnehin unterdrückt.

Die Abbruchblutung kann also auch während einer Schwangerschaft einsetzen. Zumindest in den ersten paar Monaten. Sie kann zudem jederzeit Ausbleiben, länger/kürzer auftreten usw...

Zwischenblutungen sind Nebenwirkungen der Pille. Soweit erstmal unbedenklich...

Wenn du dir unsicher bist hilft nur ein Test - aber dennoch: bei richtiger Einnahme solltest du dir keinen Kopf machen.

Lg

HelpfulMasked

Kommentar von HelpfulMasked ,

Danke fürs Sternchen! :-)

Expertenantwort
von schokocrossie91, Community-Experte für Pille, 27

Du hast keine Periode, sondern eine künstliche, nichtssagende Abbruchblutung, also brauchst du auf nichts zu warten. Wenn du keine Fehler gemacht hast, bist du auch nicht schwanger.

Kommentar von Zarah16 ,

Vielen Dank! Jetzt fühle ich mich schon besser!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community