Frage von Clever002, 72

Regal verstärken?

Hi, möchte mein Aquarium (30l) auf ein Regal stellen. Laut Hersteller hat dies eine max. belastbarkeit von 20kg. Das Aquarium jedoch wiegt 35-40kg je nach Deko.

Bis jetzt wurde folgendes gemacht:

-Rückwand durch ein stabiles Brett ausgetauscht -Voll holz platte oben drauf gelegt, das das Pressspan nicht durchbiegt. -Mit Winkeln Verstärkt.

Kann ich nun das Aquarium mittig vom schrank hinstellen, oder sollte es Sicherheitshalber ein bisschen überstehen, sodass das Aquarium auf einer von beiden Seiten aufliegt. Mittag sollte meiner Meinung nach am besten sein, da sonst der schrank eventuell umklappen könnte...was meint ihr?

Danke

Antwort
von HotteLu, 46

Ich denke mal, die Vollholzplatte ist bündig mit den Außenseiten des Regals. So verteilt sich der Druck ja auf die Seiten und nicht auf die Mitte des Oberbodens. Wenn nun noch die Rückwand ordentlich verschraubt/vernagelt ist und in in der dafür vorgesehenen Nut lieg, sollte das Gewicht kein Problem sein. Die Hersteller bauen ja auch noch ein wenig Sicherheit bei der Belastungsangabe ein. Ich denke, es sollte halten.

Antwort
von schmidtmechau, 38

Hallo Clever002,

es reicht vollkommen aus, oben auf den Schrank ein massives Brett zu legen, das senkrecht über den aufrechten Seitenwänden aufliegt. Die Rückwand versteift die Seiten, so dass diese sich nicht seitlich verdrehen können, und die Massivholzplatte hält auf Dauer ein Vielfaches an Gewicht aus, ohne durchzubiegen.

Vielleicht denkst Du noch darüber nach, den Schrank oben an der Wand zu befestigen, dass er nicht insgesamt nach vorne kippen kann.

Ansonsten hätte ich da keine Bedenken.

Gruß Friedemann

Kommentar von Clever002 ,

An der wand befestigen geht leider nicht. Aber kippen sollte er auch nicht, hab extra die Füße unten nicht rangeschraubt,da das so einfache Plastik Dinger waren... Ich denke mal die 20kg waren eher für die Belastung der Füße gedacht den so viel halten die ja nicht. der Schrank ist ca. 55cm breit und das Aquarium 30 cm also auf jeder Seite 7.5 cm frei, wovon aber nur 5,5 frei schwebend sind. Also sollte es mit der Voll holz platte klappen. Danke

Antwort
von VORdirBRO, 42

Setz dich Darauf wen es dich hält ,dann hält es auch das Aquarium

Kommentar von Clever002 ,

Das hält locker hab ich schon probiert, jedoch ist das nur ein kurzer test. Wie es dann z.b in 4 Monaten aussieht weiß man dann nicht

Antwort
von Skinman, 24

Vielleicht erst mal mit Wassereimern probieren.

Antwort
von TimoMattern, 18

Das müsste halten...

Antwort
von kaplan79, 18

Die meiste Kraftübertragung herrscht an den Ecken des Aquariums, sorge dafür, dass auch diese gestützt sind.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community