Frage von GR00G0, 40

Refraktor Teleskop richtig und einfach justieren?

Ich habe ein neues Refraktor Teleskop(203 / 1000)

Heute wollte ich auf den Mond schauen. Doch leider war egal wie ich fokusiert habe das Bild unscharf. Man sah nur eine weisse Kugel. Ich vermute das dies daran liegt, das die Spiegel nicht richtig eingestelle sind. Also habe ich alles neu eingestellt. Wennich ohne Okular in die Öffnung schaue sehe ich mein Auge und dahinter alles in einer geraden Linie wie in Bildern die ich gesehen habe. Leider ist das Bild immer noch nicht scharf. Ich habe die Linse mit der kleinst möglichen vergrösserung gewählt und immer noch nichts. Kann mir jemand helfen was da falsch ist? Und am besten gleich eine Anleitung wie ich scharfe Bilder bekomme. Für mich sah alles aus wie es sein sollte aber es passiert winfach nichts! Bitte helft mir

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Startrails, Community-Experte für Astronomie, 27

Ich habe ein neues Refraktor Teleskop

und

das die Spiegel nicht richtig eingestelle sind

passen nicht so ganz zusammen. Hast du einen Refraktor, dann verfügt dieser über Linsen. Hast du einen Reflektor, dann verfügt dieser über Spiegel ;-)

Wenn du vermutest, dass es an der Justierung liegt, dann muss diese schon extrem daneben liegen. Sicherlich erzielen Geräte ihre beste Leistung wenn sie so genau wie möglich justiert sind, aber es muss nicht zur Perfektion ausarten. Ich justierte meinen 300/1500 Dobson spaßeshalber einfach mal nach zwei Jahren - davor beobachtete ich ganz entspannt obwohl der Punkt des Justierlasers gute drei Zentimeter neben der Mittelmarkierung des HS lag :-)

Mond also nicht scharf bekommen - kann sein, dass er noch zu tief am Himmel stand und dir das Seeing dadurch einen Strich durch die Rechnung gemacht hat.

Anderer Grund könnte die hohe Luftfeuchtigkeit sein. Wenn die Spiegel erst mal beschlagen sind, dann macht die Beobachtung keinen Spaß mehr.

Stand das Teleskop früh genug vor der Beobachtung draußen damit sich die Spiegel der Umgebungstemperatur anpassen konnten? Bei den momentan Temperaturen und deiner Spiegelgröße reicht es vollkommen aus wenn du das Teleskop eine Stunde vor der Beobachtung raus stellst.

Wie justierst du denn eigentlich wenn man fragen darf?

Antwort
von Chilliboss, 40

http://www.hatschie.de/EBV/Astro_gross/041.htm

Hoffe des hilft.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community