Frage von Ruuze, 41

Reformversuche und Aufstände im Ostblock?

Hey (:

Ich muss am Mittwoch einen Vortrag über die Reformversuche und Aufstände im Ostblock (bzw. eben in der Zone unter der Leitung der Sowjetunion) halten. Das müssen vier Stück sein, ich finde jedoch nur drei, nämlich den Prager Frühling, den Aufstand des 17.Juni und den Ungarischen Volksaufstand.

Hat noch jemand einen Aufstand oder Reformversuch? Und sind die eben genannten Ereignisse überhaupt zum Thema passend?

Lg Ruuze

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Ghostwriter2, 38

Reformversuch, aber kein wirklicher Aufstand:

Die Gründung der Solidarnosc (und die damit verbundenen Streiks und Demonstrationen) durch Lech Walesa.

https://de.wikipedia.org/wiki/Solidarno%C5%9B%C4%87

Antwort
von Everklever, 39

Schau mal unter Jugoslawien und Tito. Da war zwar kein mit den anderen Ereignissen vergleichbarer Volksaufstand, aber immerhin eine deutliche Absetzbewegung vom Sowjetkommunismus. Oder die gescheiterte Invasion Kubas durch Exilanten und Söldner (Schweinebucht), unterstützt von den USA. Die Grenzöffnung durch Ungarn (für DDR-Bürger) kommt noch dazu.

sind die eben genannten Ereignisse überhaupt zum Thema passend?

Ja.

Antwort
von 666Phoenix, 20

Der 4. war der Aufstand der Ochsen und Kühe unter dem Motto 

"Eat more Chicken"! 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community