Referat zum Musikstil der Großmutter?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Nach dem Klausikeyboard bereits eine Referat über die Beatles veröffentlicht hat, verlinke ich Dir eines über Elvis. Es dürfte Dir nicht schwerfallen, dass eine oder andere herauszustreichen, wenn es Dir zu lang ist. Du brauchst den ganzen Kladderadatsch ja nur kopieren und in ein Schreibprogramm einzufügen. Dann formulierst Du ein wenig um und löscht Du die unwichtigen Dinge.

http://www.e-hausaufgaben.de/Referate/D3989-Elvis-Presley-Biographie-Lebenslauf.php

Gruß Matti

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht hilft dir mein Beitrag über doe Beatles weiter !

Musik der Beatles

1. Die Ursprünge, also die Wurzeln der Musik der Beatles,
liegen im Rock ’n’ Roll der ausgehenden 1950er Jahre, der wiederum sich
aus dem Rhythm & Blues entwickelte. Anfangs setzte sich ihr
Repertoire aus Rock'n'Roll-Songs, US-amerikanischen Pop-Balladen und
afroamerikanischen Rhythm-and-Blues-Songs zusammen.

2.Später gerieten die Beatles in das Umfeld von Hippiekultur, und
Drogengebrauch, sowie in und fernöstliche Mystik.Die frühen Beatles
waren zwar eine beeindruckende Live-Band, ihre Musik war aber bei noch
keinem ihrer Vorgänger son von den technischen Möglichkeiten der
Aufnahmetechnik im Studio geprägt. Sie waren absolute Spitze im Erfinden
eingängiger Melodien, die sie unter voller Ausschöpfung der
aufnahmetechnischen Möglichkeiten des Studios einspielten. Die Musik der
Beatles ist geprägt von denvielfältigsten Einflüssen, von
zeitgenössischen amerikanischen Stilen , ebenso vom anglo-irischen
Volkslied und dem traditionellen populären Lied. Im Verlauf ihrer
Entwicklung gewannen weitere Einflüsse, dabei auch auf eine Reihe
älterer Genres wie Ragtime, Walzer, Music Hall sowie auf klassische,
asiatische und elektronische Musik an Einfluss. Dabei ergänzten sich die
MItglieder Paul McCartney und John Lennon wunderbar, durch McCartneys
Gespür für interessante Melodien und ungewöhnliche harmonische
Klang-Wendungen und Lennons Feeling für Rhythmus, Klang und Wortspiel.
In den Jahren von ihrer ersten Platte im Jahre 1963 bis zu ihrer
Trennung als Gruppe im Jahre 1970, ist ihre Musik durch eine starke
Zunahme der Komplexität von Text und Musik geprägt. Der Stil zeichnete
sich aus das Prinzip der Synthese, Bluesharmonien, Rockriffs,
traditionelle Reihungsformen, modale Wendungen, Folkloremelodien und
eine Vielzahl von Gesangstechniken aus.

3.Die Beatles hatten einen sehr starken strukturellen Einfluss auf
die Popmusik und ihre Entwicklung . Besonders das Gruppenkonzept, die
kollektive Organisation kreativer Prozesse, hatte große Folgen für die
Entwicklung der populären Musik, damit erhielten die Musiker die
Kontrolle über ihre Musik zurück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ERSTENS hörten längst nicht alle jetzigen  "Großmütter" in ihrer Jugendzeit "Elvis" oder die Beatles" (die beiden Musikrichtungen, Rock'n'Roll (/früher Elvis  bzw. britischer Pop) liegen auch ca. 10 Jahre auseinander) , sondern mindestens genauso wahrscheinlich ist, dass sie deutsche SCHLAGER hörten.

ZWEITENS kannst Du doch nicht allen Ernstes erwarten, dass Dir hier jemand 2  fertige Referate schenkt. Eine solche grenzenlose Faulheit und Dreistigkeit unterstützen wir hier bei GF nicht - mal ganz davon abgeshen, dass Dein Lehrer/Deine Lehrerin softort merken würde, dass das Referat nicht von Dir ist und Dir für den Betrug die Note 6 geben müsste.

Nur SELBST ERARBEITEN bringt Dir Gewinn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FuckMyLove
16.05.2016, 12:43

Erstmal danke für deine Antwort, aber meinen Musiklehrer interessiert es nicht woher ich mein Referat habe und ich dachte eigentlich schon noch, dass man sich untereinander hilft aber tja falsch gedacht!

0

die Referate mußt du schon selber halten, aber Informationen darüber bekommst du genügend im Internet, wenn du beide Namen eingibst!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FuckMyLove
16.05.2016, 12:39

mir ist schon klar, dass man sich selber darauf vorbereiten soll, aber im Internet finde ich nun mal nur Langfassungen die viel zu lange dauern würden, wenn man sie umschreiben würde.

0

Ich hätte hier noch ein Referat über James Brown, dass ist allerdings aus der 6. Klasse und auf schlechtem Englisch :D Und auch nicht grade kurz…

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FuckMyLove
16.05.2016, 12:45

Ich bin gerade auch erst in der 7., aber ich glaube nicht dass mein Lehrer sehr erfreut sein wird, wenn ich ein Referat auf englisch halte, aber trotzdem danke:)

0
Kommentar von Bswss
16.05.2016, 13:19

Die Zahl der heutigen Großmütter, die damals JAMES BROWN gut fanden, dürfte nur ganz knapp über NULL liegen. "It's a man 's world" war der einzige massengeschmacktaugliche Song vom James Brown und auch der untypischste.

0

Ich würde eine deutschsprachigen Sänger nehmen. Z.b Heintje

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wonnepoppen
16.05.2016, 12:44

Lieber nicht!

0

Ich würde mir an deiner Stelle Anleihen aus Wikipedia suchen und dazu kurze Ausschnitte aus den berühmtesten Songs vorspielen oder Lieblingssongs deiner Großmutter. Gehören nicht auch Rolling Stones (Rock'Roll, ....) noch dazu. Frage deine Oma. Viel Spass bei der Vorbereitung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bswss
16.05.2016, 13:27

Die Musik der Stones war anfags weniger Rock'n'Roll (von  einigen Ausnahmen abgesehen ), sondern gehörte zu der Musikrichtung, die man damals R&B nannte (Rhythm & Blues). Schon Mitte der 60er Jahre spielten die Stones kaum noch Rock'n'Roll.  Erst in den frühen 70er Jahren gab es wieder ein paar Rock'n'Roll-Songs der Stones:

("I know it's only rock'n'roll, but I like it").

1