Referat Smartphone?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hm..

Medien würde ich mit einfließen lassen. Medien und Arbeit. Kann man zB als Geschäftsmann noch ohne Smartphone unterwegs sein, wenn man dauernd seine Mails checken muss? 
Muss man nicht 24h immer sofort über alles informiert sein?

Dann vielleicht (gerade unter Jüngeren) soziale Anerkennung; Dazugehören und so.

Hoffe, das war ein kleiner Denkanstoß :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

- Ständige Erreichbarkeit: Fluch oder Segen?

- immer online: gut oder schlecht?

- Apps (oder Smartphone allgemein): Wohin gehen meine Daten?

- Handy und Jungend: cool oder auch manchmal ätzend?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Philosophisch
05.01.2016, 16:53

Ah, Datenschutz finde ich einen guten Aspekt! Das sollte schon mit rein. Oft ist es ja völlig unklar, welche Apps welche Daten abgreifen.

0

Was möchtest Du wissen?