Referat Neurobiologie?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ja . –auf youtube findest du einiges- das geht
schneller als lesen.

Elektrische und chemische zynapsen erklren .Aktionspoteltial-
myelinschicht- würd ich nur kurz machen . die Vorgänge am synaptischen spalt
(Chem. Synapse) lasst sich ,wie ich finde, besser und anschaulicher erklären-
für das Publikum .

Ich würd mich ev von grob nach fein
durcharbeiten: 1 peripheres nervensytem 2  aufbau des hirns (anteile). Alter u aufgabe
der hienanteile (stammhirn: atmen. kortex denken…). dann kurz aufbau der
Nerrfenzelle (axon usw dentriten-) 3 aktionspotential (mit die Na Ka kanäe wenn
du wills, dauert aber auch wass) 4 vorgänge an dem synaptischen spalt der chem
synapse (neurotransmitter die ausgeschüttet und dann auf der anderen seite
gebunden werden)

Ne ganz nette beilage sit auch das thema
neuroplastizietät.: das hirn ist so wie man es gebraucht ( nur syampen die
gebraucht werden, etableiren sich, die unbenutzen lösen sich wieder, und
umgekehrt. Am ende dann noch sei kleien „anteile“ wie kleiner reflexbogen. Die sind
kurz erklärt. Ich denke einige diese aktuelle „Extrabonbons“ (wie zb  rihalin) kannst du dir für den schluss
aufheben wenn schon alles erklärt ist aber noch zeit übrig ist. Da kannst du dir
einige zurecht legen, und erklärst so vile wie du willst  einem nach de anderen bis die zeit halt um ist.
Digitale Demez ist auch sehr interessant, sprengt aber hier den Rahmen.

Wass mir im biostudium –bei einem Referat in
englisch- geholfen hat: ich hab mir die folien am Pc erstellt und meinnem
Bildschierm –angand der folien- das referat so lange gehalten bis es saß (so
checkt man auch die nötige Zeit)

Ich hoff 
du kontest alles lesen und viel glück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke am Wichtigsten ist der Aufbau und die Verknüpfung untereinander, also dass man grob erläutert, wie das Gehirn funktioniert.

Als Abschluss und wenn noch Zeit übrig ist, dann kannst du coole Möglichkeiten, die die Neurobiologie mit sich bringt zeigen, das pusht die Note immer ein bisschen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?