Frage von 187erGzuz, 58

Referat Magersucht/Depression?

Hey, ich muss bald ein Referat über Magersucht/Depression halten. Habt ihr vielleicht eine Idee wie ich den Anfang gestalten könnte und habt ihr vielleicht noch ein paar Infos über das Thema?

LG

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo 187erGzuz,

Schau mal bitte hier:
Referat Depression

Antwort
von Seanna, 51

Ich würde mit einem Fallbeispiel anfangen. Das gibt dir einen roten Faden durchs ganze Referat und verbindet auch deine beiden Themen.

Antwort
von jilli122, 58

Depressionen und Magersucht sind doch zwei verschiedene Krankheiten.. Wie lange willst du denn das Referat halten wenn du zwei Krankheiten behandelst? Man kann sehr viel über diese zwei Krankheiten sagen..

Kommentar von 187erGzuz ,

also ich halte hauptsächlich das Referat zu Magersucht und trage einen kleinen zu Depressionen zu, da Depressionen auch durch die Magersucht entstehen können.

Antwort
von Zwergio, 36

Z.B. kannst du mal in der Klasse fragen, wie oft sie schon irgendein Mädl magersüchtig genannt haben, ohne zu wissen, was das eigentlich ist. Oder wer von denen das schon gemacht hat.

Dann kommst du gut auf den Einstieg: Was Magersucht eigentlich genau ist und was das für eine Krankheit ist. (Gliederung könnte also sein:
*Was ist Magersucht eigentlich? (biologisch und psychisch)*
*Wie entsteht sie?*
*Was sind die Kriterien für die Diagnose?*
*Wie therapiert man sie oder wie kann man als Angehöriger helfen?*
*Zusammenhang mit anderen psychischen Erkrankungen?* (Depressionen, Bulimie)
*Was sind die Folgen?* (Krankheiten, Tod, Inkontinenz, Haarausfall, Osteoporose usw und Rückfälle)

Buchempfehlung: "Engel haben keinen Hunger" die Geschichte von Katrin L., die nach langem Kampf an Magersucht starb)

Hoffe das hilft dir weiter. Wichtig ist: es ist eine anerkannte Krankheit wie Krebs, Hepatitis oder Aids. Ebenso auch Depressionen.

Kommentar von Zwergio ,

und noch: *wie erkennt man sie? (ProAna Bewegung)* und es sind auch viele Jungen und Männer betroffen. nicht nur Mädchen und Frauen.

Antwort
von Sommermadchen, 47

Sag doch am Anfang so etwas wie : "heutzutage trifft es immer früher in der Jugend ein : Magersucht und Depressionen" und dann fang an mit deinem Referat.

Kommentar von mxxnlxght ,

 "heutzutage trifft es immer früher in der Jugend ein : Magersucht und Depressionen"

Was soll das? "immer früher?" Das würde ja heißen, dass 2020 schon 5-Jährige depressiv sind?!? Fachlich nicht korrekt.

Es gibt Fälle, bei denen Kinder depressiv sind (u.A. durch traumatische Erlebnisse, Vererbung). 

Faktoren der Magersucht sind heute die Gesellschaft und Medien, die "vorschreiben", dass man dünn sein muss und sonst gemobbt wird oder minderwertig ist!!! Kein wunder, dass da alle krank werden... 

Denken, dann schreiben. Danke.

Kommentar von Sommermadchen ,

Äh okay? Das war eigentlich so gemeint, dass es im Gegenteil zu früher halt mehr Jugendliche dazu gibt, aber ok is ok.

Antwort
von mxxnlxght, 25

An Infos kommst du über Wikipedia, da wird das Meiste drin stehen.

Ich würde das Thema gliedern:

- Anorexia nervosa- Was ist das?

- Krankheitsbild (Symptome, Diagnose)

- Einflussfaktoren (u. A. sind das Gründe, die auch Depressionen hervorbringen, daher die Verbindung)

- Folgen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community