Frage von xAwkward, 23

Referat in Politik weiß nicht weiter....?

Ich habe ein Thema zugeteilt bekommen unzwar "Welche Auswirkungen haben videospiele auf jugendliche" könntet ihr mir irgendwie helfen was genau ich so sagen könnte das heißt ich muss ja eine gliederung machen und da weiß ich nicht hab so gedacht negative und positive auswirkungen emotionale undsooooo ich finde aber keine texte usw. ich hab einfach keine ahnung und bin am verzweifeln könnt ihr mir bitte Helfen danke schon mal und sry wegen der rechtschreibung <3

Könnt ihr mir auch sagen was das mit politik zutun hat Danke :D

Antwort
von RheumaBaer, 7

Kulturinteressierte Menschen bezeichnen Videospiele als die neue Kunstform des heutigen Zeitalters,mit Auswirkungen ähnlich wie Kino,Fernsehen usw. Natürlich wird es auch ordentlich verteufelt,je nach Standpunkt. Positiv sind geistige Beschäftigung,Koordination,Reflexe werden trainiert,auch Problemlösungen in Rätselspielen. Dazu kommen die emotionalen Effekte in modernen Spielen wie The Last of Us oder ähnlichen,das Beschäftigen mit moralischen Entscheidungen. Zudem gibt es meditative Spiele wie Journey oder Flower,die bereits als Kunst bezeichnet werden. Aber,es stimmt,das auch Agenten durch Egoshooter die Hemmung abtrainiert bekommen,auf Menschen zu schießen. Die US-Armee hat eigene Propagandaballerspiele und versucht damit,schon VorPubertäre dazu zu bringen,sich für die Army einzuschreiben. Wer den Bezug zur Realität verliert,wird spielsüchtig,ist Epilepsiegefährdet,verliert echten sozialen Umgang. In Russland hat ein junger Mann einen anderen erstochen,als herauskam,daß sie in einer Art WoW in unterschiedlichen Clans waren. Viele Dauerspieler haben mangelnde körperliche Koordination,sind gestreßt,denn sie müssen ja trotz Adrenalin stillsitzen,stumpft zudem gefühlsmäßig ab,wenn er nur in virtuellen Welten lebt. Vieles Positive wird also durch Überdosierung zum Schlechten. Hilft das schon? :)

Antwort
von Sternenspatz, 6

Naja zum Thema Politik könnte ich mir vorstellen, dass dein Lehrer da die Auswirkungen auf die Gesellschaft hören will. Z.B. dass Jugendliche, die nur Computerspiele spielen sich ständig in einer unrealen Welt befinden und es nicht mehr für nötig erachten, sich um das eigene Gesellschaftssystem zu kümmern oder auch gar nicht erst zu informieren.

Halt so die typischen Vorurteile von Gamern, dass sie nur zu Hause sind und nichts von der Außenwelt mitbekommen. Die jetzigen Jugendlichen sollen später mal Wählen gehen und den Staat aufrecht erhalten, aber haben keine Ahnung. 

Wegen Literatur kann ich dir leider auch nicht helfen, aber ich denke das hat eh mit eigener Meinung und Erfahrungen zu tun, also würde ich mir da nicht allzu viele Gedanken machen.

Ich hoffe ich konnte dir helfen ^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community