Frage von assiralkurti, 32

Kann mir jemand den Begriff "Imperialismus" erklären (Referat)?

Ich mache bald eine gfs zum Thema Imperialismus in Geschichte. Die Erklärung in unserem Schulbuch verstehe ich nicht richtig und deshalb wollte ich fragen, ob mir das Thema jemand in einer kurzen Definition erklären kann. Wenn ihr Ideen zur Gestaltung der Referats habt, könnt ihr mir diese auch noch sagen. Danke im Voraus

Expertenantwort
von chog77, Community-Experte für Schule, 14

" Imperialismus
Dieses aus dem Lateinischen stammende Wort bezeichnet das Streben von Staaten, ihre Macht weit über die eigenen Landesgrenzen hinaus auszudehnen. 

Das kann dadurch erfolgen, dass schwächere Länder gezielt politisch, wirtschaftlich, kulturell oder mit anderen Methoden beeinflusst und vom stärkeren Land abhängig gemacht werden. Manchmal führt auch ein stärkeres Land direkt einen Krieg gegen ein schwächeres Land, um die Kontrolle über dieses Land zu erreichen. 

Als Zeitalter des klassischen Imperialismus gilt der Zeitraum zwischen 1880 und 1918. Damals teilten die Kolonialmächte die Gebiete Afrikas und Asiens, die noch keine Kolonien waren, unter sich auf. Zu den alten europäischen Kolonialmächten kamen jetzt auch Deutschland und Italien sowie die USA und Japan hinzu. Die beherrschten Gebiete dienten den Kolonialmächten als Lieferanten für Rohstoffe. Sie waren zugleich aber auch wichtig als Absatzmärkte für die Produkte, die in den Kolonialstaaten hergestellt wurden."

Quelle:https://www.hanisauland.de/lexikon/i/imperialismus.html

Antwort
von blackforestlady, 20

Der Begriff des Imperialismus bezeichnet die Bestrebung eines Landes oder Herrschenden, seine territorialen, ökonomischen, militärischen oder kulturellen Macht auszuweiten bzw. sein Einflussgebiet zu erweitern. Im unmittelbaren Umfeld hierzu steht der Begriff der Kolonialisierung als Sinnbild für den Versuch, weitere Gebiete einzunehmen, welche einerseits als erweitertes Einflussgebiet, andererseits als Ressourcenquelle für das imperialistische Quellland genutzt werden. 
http://imperialismus.org/

Antwort
von Maimaier, 13

Imperialismus ist Herrschaft des Imperiums. Exportiert werden Kriege, importiert werden alle anderen Güter. Machiavelli hat das gut beschrieben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community