Frage von HelpTeachUstand, 73

Referat: Frage zu Griechenland?

Ich hab ein Referat über Griechenland aber wollte euch fragen was euch mehr interessieren würde. Also welche themen sollte man bei einem Referat erwähnen??

Antwort
von pontios94, 53

dafür müsste man erstmal wissen in welchem fach du ein Referat schreibst?

Erdkunde? (Flora und Fauna , Gebirgsketten , Inseln , Vulkane , Erdplatten , Erdbeben)

Geschichte? (Antike, Mythologie und Heldensagen, Alexander der Große oder die großen Denker und Dichter die ganzen Mathematiker und dann wäre da auch noch Ostrom oder Byzanz , die Balkan kriege oder der Militärdiktator Metaxas der Beliebtheit in Griechenland erlangte nach dem er den Italienern im 2 WK mit einem (Mythos) einfachen nein zur Kapitulationsaufforderung antwortete)

Wirtschaft? (die aktuelle Lage Griechenlands verglichen mit der vor zB 10 Jahren wo sie noch einen ausgeglichenen Haushalt hatten und wie es zur Krise kam .... speziell zu erwähnen Goldmann Sachs und die vorteile der eu durch den eintritt und den verbleib Griechenlands in der eu)


mfg

Antwort
von FlorianBln96, 73

Ich würde mit der Geschichte anfangen wie in  Griechenland alles anfing bis hin zu den grieschichen Göttern. Wie wurde die Akropolis gebaut oder über den Koloss von Rhoddos 

Dann würde ich die Schuldenkrise ein bisschen beleuchten 

Ich finde Tourismus spannend also wo die besten Urlaubsorte sind, wie teuer aktuell der Preis ist für eine Reise bzw. nach Rhoddos, Kos, Athen, Mykonos usw., Sehenswürdigkeiten was alles halt dazu gehört und wenn dann noch zeit ist vielleicht die Olympischen Spiele die ja in Griechenland erfungen wurden.

Kommentar von pontios94 ,

du schlägst einen sprung von knapp 3000 jahren vor ab das so schlau bei einem referat ist weiss ich nicht zumal du dann von geschichte zu wirtschaft wechselst um dann wieder einen sprung 3000 jahre zurück zu machen um von wirtschaft auf sport/geschichte zu wechseln 

Antwort
von Skinman, 50

Fang damit an, wie die Engländer das Land im ersten und zweiten Weltkrieg ausverkauft und den Türken beziehungsweise Nazis preisgegeben haben.

Wer Griechenland verstehen will, muss das mit der türkischen Unterdrückung verstehen. Sogar das Wort "Kleptomanie" und dergleichen kommt von den entsprechenden Freiheitskämpfern damals, den Klephten. Steuern zu verweigern statt zu zahlen ist dort Ehrensache, denn die gingen ja traditionell in die Tasche der türkischen Unterdrücker.

Kommentar von veritas55 ,

denn die gingen ja traditionell in die Tasche der türkischen Unterdrücker.

- und später in die Taschen korrupter Politiker !

Antwort
von veritas55, 37

Zu Griechenland fallen mir zwei Themen ein, die in den Medien kaum erwähnt werden:

1. Die Versorgung der Flüchtlinge (längst mehr als eine Million), die bislang von den Griechen ohne Unterstützung der EU bewältigt werden musste:

Erst am Montag hatte die Kommission 2,4 Milliarden Euro zur Eindämmung der Flüchtlingskrise freigegeben, davon 474 Millionen für Griechenland. Doch das Geld kommt dort nicht an.

Quelle: Taz

Zum Vergleich: der türkischen Regierung wurden 3 Milliarden Euro zugesagt !

2. Die humanitäre Krise in Griechenland: Arbeitslosigkeit, Obdachlosigkeit, Säuglingssterblichkeit, gestiegene Selbstmordrate und Armuts-Prostitution etc. aufgrund der verheerenden "Sparmaßnahmen", die von den "Institutionen" verlangt werden.

Quelle: www.faktencheckhellas.org

Zusammengefasst zeigen diese beiden Themen wie ungerecht mit Griechenland umgegangen wird !

Wenn du nach Griechenlandsolidarität googlest, findest du noch viele weitere interessante Themen, die sich für ein Referat eignen !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten