Frage von WhoNose, 17

Reduziert sich meien Schlafdauer noch?

Ich habe gelesen, dass die Schlafdauer je nach Alter variieren kann, sodass Kinder, Jugendliche usw eher länger schlafen. Ich (17, w) habe meist nur nach 9-10 Std das Gefühl ausgeschlafen zu sein, glaubt ihr, dass sich das noch ändern wird? (Im Sommer werde ich mal schauen, wie stark sich das ändert, vielleicht liegt es auch nur an der Jahreszeit)

Antwort
von Starlink, 6
dass sich das noch ändern wird?

Sowas ändert sich ungefähr genauso oft, wie der Geschmack auch. Heißt im Klartext, dass es bei jeder Person völlig unterschiedlich ist. Wie du auch vollkommen richtig erkannt hast, kann es auch vom Alter abhängen. Aber nachwievor ist es bei jedem anders. Ich kenne Leute in deinem Alter, die manchmal 12 Stunden schlafen und dann gibt es solche wie mich, denen 5 Stunden komplett ausreichen. Es hängt außerdem auch von der Ernährung, Gesundheit und dem Stress ab. Leute, die oft auf Partys sind oder viel Arbeiten neigen dazu mehr zu schlafen, als welche, die den Tag entspannter angehen. 

Um diese Frage zu beantworten: Ja es wird sich dein Lebenlang ständig ändern. Wie schon erwähnt hängt das auch von mehreren Faktoren ab, wie lange eine Person schläft, um sich ausgeruht zu fühlen. 

vielleicht liegt es auch nur an der Jahreszeit

Die Theorie finde ich gar nicht mal so weit hergeholt, denn nicht selten wollen Menschen an kalten Tagen/Nächten länger und mehr schlafen, als sie es nötig haben. Dies gilt übrigens auch für viele Tiere (wenn nicht alle). 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten