Frage von DerKrassGeraet, 40.2 Tsd.

Redupexal und Detoxon: Helfen diese Kapseln?

Ich habe in einem Monat Jugenduntersuchung beim Arzt. Ich wollte "schnell" 10-15 Kilo abnehmen. https://www.amazon.de/WBP-Reductol-Leistungsstarke-Appetitzügler-Ergän...

Dabei haben mir Freunde und die Eltern eines Freundes mir diese Produkte (Redupexal und Detoxon) empfohlen. 

Sie meinten, sie helfen dir beim Abnehmen und auf diesem Wege wollte ich hier fragen, ob jemand Erfahrungen damit gemacht hat. 

Bitte um Antworten. Danke im Voraus.

Antwort
von BellaBoo, 34.0 Tsd.

Das ist totale Augenwischerei. Die Dinger wirken nicht und die darin enthaltenen Substanzen kann man sich weit günstiger selbst mischen, wenn man denn meint, das würde helfen.

Was ich viel dreister finde ...Wie kommen fremde Menschen dazu, dir Mittelchen zu empfehlen, ohne Ahnung von deiner Krankenakte zu haben und Rücksprache mit deinen Eltern zu halten ? Du könntest auf die Bestandteile der Tabletten ja auch allergisch reagieren. In den Mitteln (zumindest wenn es die in Deuthscland hergestellten sind) sind zumindest keine wirklichen Krankmacher drin, aber es gibt genug auf dem Markt, das wirklich gefährlich sein kann, gerade für Jugendliche.

Und schnell 15 Kilo abnehmen ist niemals gesund.

Lass die Finger davon, geh so zur Untersuchung und lass dir vom Arzt helfen, deine Ernährung umzustellen und aktiver zu werden...es gibt keine Schlankpille, sonst gäbe es kaum noch dicke Menschen.

Antwort
von dibe1966, 2.122

Hallo, es fallen leider noch so Viele auf solche fingierten Anzeigen rein.. Wenn es irgendwo auf der Welt eine Pille aus Tee und ner Beere geben würde, die ohne Sport und Bewegung ein Abnehmen beeinflussen sollte.... Warum rennen noch so viele Dicke herum??? Es gibt keine! Selbst Ärzte würden darauf zurückgreifen, wenn es funktionieren würde ohne gravierende Gesundheitsgefährdung. Es ist nun mal so einfach: Essen=Energieaufnahme Bewegung=Energieverbrauch
Somit ergibt sich ganz einfach: Wenn mehr Essen als Bewegung, dann der Rest als Energiereserve=Fett oder wo soll die Pille aus Tee und einer Beere das hin beamen? Ausscheiden tut man nun kein Fett, sondern nur hauptsächlich Wasser, Salz, Ballaststoffe, also energieloses Zeug. Guck Dir die Kommentare an auf der Werbeseite... Nur gute Bewertungen, die man wortgleich auch auf den anderen Verkaufsseiten findet... aber man kann nirgends seine eigene Beurteilung schreiben????? Weil unter: "Schreiben Sie einen Kommentar" steht: "Die Rubrik Kommentare ist zur Zeit wegen Spam geschlossen. Bitte gucken Sie zu einem späteren Zeitpunkt wieder vorbei."

Warum wohl? Es konnte noch nie ein Kunde seine Bewertung schreiben! Übrigens das Zeug gibt es auf diversen Chinaseiten ebenfalls für ca. 1,03 Euro zzg. 3 Euro Versand. Herstellerpreis dürfte so 50ct. sein....;-)

Antwort
von Pangaea, 28.7 Tsd.

Wenn du tatsächlich Übergewicht hast, und wenn außerdem in einem Monat die Jugenduntersuchung ansteht, dann ist das doch die beste Gelegenheit, mit deinem Kinder- und Jugendarzt über Abnehmen zu sprechen.

Auf gesunde Art, nicht mit irgendwelchen obskuren Pillen, die im besten Fall wirkungslos und im schlimmsten Fall tödlich sind.

Antwort
von hardty, 24.4 Tsd.

Hallo DerKrassGeraet,

das schnelle Abnehmen ist überhaupt nicht gut für den Organismus, und abgesehen davon ist es hintennach schneller wieder oben drauf. all diese Kapseln werden gut beworben und helfen nur den Finanzen des Herstellers.

Treibe Sport, nimm langsam und mit Mühe ab, lasse Dich von Deinem Hausarzt dabei betreuen, dann wird es dauerhaft sein.

Viel Erfolg  hardty

Antwort
von Fagaki, 13.2 Tsd.

Schaut Euch bitte Datenschutzrichtlinien und Impressum an, mehr braucht man nicht zu sagen.

"Koliet El Banat" ist ins Deutsch übersetzt: Mädchenschule

Antwort
von putzfee1, 32.1 Tsd.

Na, dann lies dir mal folgenden Artikel durch: http://www.gesundheitsschau.de/redupexal.php

Kann es sein, dass deine Freunde und die Eltern deines Freundes ziemlich leichtgläubig sind?

Lass das Zeug bitte aus dem Leib, wenn du nicht Gefahr laufen willst, deiner Gesundheit zu schaden. Wenn du 10 - 15 kg Übergewicht hast, hilft dir nur eine gesunde, ausgewogene Ernährung in Verbindung mit regelmäßiger ausreichender Bewegung. Wundermittelchen zum Abnehmen gibt es nicht.

In einem Monat kannst du mit viel Disziplin etwa 2 kg abnehmen, mehr nicht. Aber der Arzt, der die Untersuchung vornimmt, wird dir sicher gute Tipps geben können, wie du es schaffst, dein Gewicht auf gesunde Arzt zu reduzieren, wenn es notwendig ist.

Kommentar von DerKrassGeraet ,

Ok Danke

Kommentar von putzfee1 ,

Der User muhammeday wurde aufgrund seiner Eigenwerbung unverzüglich vom Support gesperrt. Nun weißt du ja, was von sowas zu halten ist, @DerKrassGeraet.

Kommentar von Fabiian ,

Man kann mehr als nur 2kg im Monat abnehmen.

Ich schaff allein in einer Woche zwischen 1-2kg...allein wenn du schon 1kg pro Woche abnimmst, hast du 4kg in der Summe.

Natürlich muss man sich gesund ernähren, auf die Kcal, Kohlenhydrate und Fette achten und nebenbei auch Sport machen, wie zb joggen (2x täglich), Fahrrad fahren (jede Strecke die es geht), Krafttraining (Beine,Po und Oberkörper..die größten Muskelpartien zu erst, da die am meisten verbrennen-->und du kannst dies zu Hause trainieren) und viel Wasser trinken.

Lass sowas weg wie Cola,Fanta,Eistee,Fast Food usw..trink Wasser und iss gesund..Frühstück normal, zum Mittag Fisch mit Mischgemüse und Abends Putenfilet mit Salat und nem Glas Wasser..oder Mittag - Abendbrot umtauschen..

Wie Putzfee 1 schon sagte, es erfordert viel Disziplin aber wer schön sein will, muss leiden ^^

Am Anfang verbrennst du eh nur Wasser bevor es an dein "Fett" geht (:

Hoffe ich konnte dir helfen.

LG

Fabian H.

Kommentar von putzfee1 ,

Klar kann man mehr als 2 kg im Monat abnehmen, aber ideal sind 2-3 kg, also etwa 0,5 kg pro Woche. Das wird sogar von der Deutschen Gesellschaft für Ernährung so empfohlen. Es belastet den Körper am wenigsten und ist am nachhaltigsten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten