Frage von Anonymus798, 37

Redoxreaktion von Nebengruppenelementen: Woheer weiß ich das man diesen Stoff für die Oxidation bzw. Reduktion nehmen muss?

Bsp.: Mg + 2HCL --> MgCl2 + H2

Oxidation: Mg --> Mg2+ + 2e-

Reduktion: 2H+ + 2e- --> H2

Weshalb wird Magnesium ( Mg ) genommen bei der Oxidation und nicht beispielsweise HCl oder H . ?????????????

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Joerglek7, 17

Du musst über die obere Gleichung alle Oxidationszahlen schreiben...Weißt du was das ist ?
Wenn ja mach das mal und dann gilt die Regel.
Das element bei dem die ox zahl größer wird oxidiert, das bei dem sie kleiner wird, Wird reduziert:)
Natürlich musst du auf die beiden Reaktionpartner gucken und nicht auf Wasser oder so :)

Hoffe ich konnte helfen

LG Joerglek

Antwort
von FrodoInNarnia, 13

du musst die Oxidationszahlen betrachten.

Oxidation: Erhöhung der Oxidationszahlen

Reduktion: Erniedrigung der Oxidationszahlen

hier wird Mg auf Mg2+ oxidiert, die Oxidationszahlen ändern sich von 0 bei Mg (da es elementar vorkommt) auf +2 bei Mg2+ (da das Magnesium-Ion zweifach positiv geladen ist). Da sich die Oxidationszahlen erhöhen ( von 0 auf +2) ist es die Oxidation und du braucht 2e- auf der Produktseite.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community