Frage von Dachau2324, 75

Redewendungen in Englisch?

Sind Redewendungen im englischen weitverbreiten? Oder benutzen die das nicht so häufig wie wir?

Antwort
von randomuser20, 44

My english is not the yellow from the egg...
Spaß. Natürlich gibt es es dort auch Redewendungen. Die kann man mit dem deutschen allerdings nicht 1:1 vergleichen.

LG :)

Antwort
von TomMike001, 46

In jeder Sprache gibt es bestimmte landes- und sprachübliche Redewendungen. Nur sind uns die natürlich nicht so geläufig, wie die selbst genutzten Redewendungen in unserer Sprache.

Antwort
von Dahika, 8

Das Englische besteht ja praktisch aus Idioms. Leider. Denn diese Idioms machen das Englische in Wahrheit zu einer schweren Sprache, die leider, wenn man die Sprache perfekt beherrschen will, nur im Land gelernt werden kann.

Ich besitze ein dickes Buch mit lauter Idioms, aber leider kann man die nicht lernen wie Vokabeln. Die muss man anwenden.

Verstehen tut einen ein Engländer auch dann, wenn man die Idioms nicht benutzt, aber man wird halt sofort als Nicht-Engländer/Amerikaner erkannt.

Seufz...

Kommentar von Dachau2324 ,

Ist im deutschen genauso. Wir benutzen so viel umgangssprachliches. das die meisten Ausländer nicht anwenden, weil sie es nicht kennen.

Antwort
von casala, 38

engländer haben durchaus mehr redewendungen im repertoir als wir. könnte an der kolonialzeit liegen.   :)


Antwort
von Jacques2013, 48

Es gibt viele englische Redewendungen. Allerdings sind die nicht 1:1 mit dem deutschen zu vergleichen. 

Kommentar von Dachau2324 ,

Das auf keinen Fall.

Wie hatte Jürgen Klopp mal bei einer PK gesagt:

"The life is not a wish concert". Das Leben ist kein Wunschkonzert.

Was die sich dabei gedacht haben........

Kommentar von adabei ,

Im Englischen würde man hier wahrscheinlich sagen "Life is not cricket."

Kommentar von Dachau2324 ,

Nein, the life is not always a bowl of cherry. Also, das du das nicht weißt adabei.....

Kommentar von rlstevenson ,

Ich kenne nur "Life is not a cocktailbar".

Kommentar von adabei ,

Man ist in dem Bereich sehr kreativ. ;-))
Den Ausdruck mit "a bowl of cherries" hatte ich allerdings wirklich noch nie gehört. Ich weiß nicht, wie weit verbreitet der ist.

Kommentar von rlstevenson ,

Das Buch einer amerikanischen Hausfrau namens Erma Bombeck war mal sehr populär, namens "If life is a bowl of cherries what am I doing in the pits". https://www.amazon.com/Life-Bowl-Cherries-What-Doing/dp/0449208397

Kommentar von adabei ,

Ja, das habe ich inzwischen auch gefunden.

Kommentar von adabei ,

Da gibt es mehrere Möglichkeiten. Man könnte auch sagen:
"Life's no picnic. / Life is not a picnic."

oder auch: "Life's not always a bed of roses."

Das "Life's not cricket. / It's not cricket." geht allerdings eher in die Richtung "Das Leben ist nicht immer fair."

Kommentar von Dachau2324 ,

Naja, egal wie gut dein Englisch sein mag, ALLE Redewendungen kannst du nicht wissen.

Man muss einfach ein paar auswendig lernen, so wie ich ;)

Cool, jetzt hab ich dir mal was beigebracht.

Expertenantwort
von adabei, Community-Experte für Englisch, Grammatik, Sprache, ..., 41

Im Englischen gibt es sogar sehr viel sogenannte "idioms". Nur entsprechen sie natürlich nicht 1:1 unseren deutschen Redewendungen.

http://www.learn-english-today.com/idioms/idioms_proverbs.html

Antwort
von DirtyHarry85, 37

better safe than sorry - sicher ist sicher

hier gibt es ganz viele englische redewerndungen und was sie in deutsch bedeuten würden

http://www.linguatools.de/deutsch-englisch-redewendungen.html

Antwort
von rlstevenson, 42

Ich habe sogar den Eindruck, dass im Englischen Redewendungen häufiger verwendet werden als bei uns.

God loves a trier. Make hay while the sun shines. Pigs might fly etc. pp.

Kommentar von adabei ,

"Make hay while the sun shines." würde man eher zu den Sprichwörtern zählen, aber natürlich geht das auch in die Richtung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community