Frage von Peter0, 20

Redensart gesucht, wenn man etwas tut, was einem eigentlich gegen den Strich geht, oder?

Ich suche eine Redensart, die man benutzt, wenn man sich dazu zwingt, etwas zu tun, was man eigentlich nicht will; was eigentlich gegen das eigene Gewissen geht.

Die Redensart war so ähnlich wie "ich muss meine Hand dazu zwingen, XY zu tun." Leider fällt sie mir aber gerade nicht ein.

Kann wer damit aushelfen?

Antwort
von pudem, 12

Das ist wirklich schwer. Geh mal zum Redensarten-Index und suche dort in der spalte "Bedeutung" nach passenden Begriffen wie z.B. umoralisch, moralisch, Gewissen o.ä. Allerdings habe ich dabei nur welche gefunden, die zwar mit der Thematik zu tun haben, aber nicht genau passen. "Dreck am Stecken haben" oder "eine Leiche im Keller haben" bezieht sich auf die Vergangenheit und kann auch auf gewissenlose Menschen angewendet werden. Bei "über seinen Schatten springen" wiederum handelt es sich nicht um eine unmoralische Handlung. Vielleicht gibt es eine solche Redensart, die du suchst, gar nicht.

Kommentar von Peter0 ,

Bei der Hand bin ich mir schon literal ziemlich sicher, beim Zwingen auch, hier zumindest sinngemäß.

Vielleicht ist es auch keine Redensart, sondern nur eine verbreitete (oder zumindest nicht ad hoc ausgedachte) Metapher.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten