Frage von therealvcrest, 106

Reden wir genug über Sex?

Ich habe gemerkt dass es extrem wichtig ist über das gemeinsame sexleben zu reden. Mein Freund und ich tun das auch immer, anfangs war mir das Thema unangenehm aber er geht damit so offen um dass ich mit ihm mittlerweile echt über alles reden kann.

Nun hat er mir gestern erzählt dass er sich beim sex meistens (nicht immer) geschichten ausdenkt. Es kommen keine anderen personen darin vor also er hat immer mit mir sex aber es war halt meistens ne vorgeschichte die etwas mit zwang zu tun hat.

Mehr konnte ich nicht aus ihm rausquetschen. Er will mir keine Beispiele nennen, mit der ausrede "zu peinlich"
Ich würds aber gerne erfahren, ausserdem fänd ich es sogar spannend diese geschichten für ihn in Realität umzuwandeln

Meine fragen, reden wir zu wenig, wenn er sich nicht traut mir sowas zu erzählen? Kann ich weiterbohren oder würde das alles verschlimmern? Und, gibt es andere männer die während dem sex noch ihre fantasie mitspielen lassen?

Antwort
von lovetrixi2002, 30

Wie viel man über sex redet hängt davon ab, was man sich alles zu erzählen hat! Manche reden viel über sex andere ebend nicht so viel...!

Meiner Meinung solltest du ihn nicht drängen, sei ganz offen zu ihm, damit er si h auch dir öfnet! Wenn er es dir erzählen will erzählt er es dir wohl!

Du könntest ihm beim sex fragen, woran er gerade denkt, oder wenn ihr zusammen kuschelt könntest du fragen wie das dann eigentlich ist beim sex: also ob ihn das antört, wenn er sich das ein bisschen anders vorstellt! Du willst ihn seine Vorstellung ja auch wahr machen: du könntest ihn fragen, ob ihr die Vorstellungen nicht wahr machen könnt, oder woran das liegt, dass er sich das alles immer ein bisschen anders vorstellt. Vielleicht ist das ja auch nur Fantasie und nicht mehr, meist kann man das ja dann auch nicht recht machen...

Wichtig ist, dass du ihn nicht drängst dir das erzählen zu müssen, er Miss merken, das es fuhr ihn nicht peinlich sein muss... Du könntest ihm fragen stellen zum Thema aber wenn er nicht antworten will musst du das akzeptieren!!!

Antwort
von konstanze85, 40

Wenn er nicht reden will, solltest du auch nicht drängen. Und man kann das thema auch totreden, also offen reden ist wichtig, aber übertreib es nicht.

Klingt nach irgendwelchen vergewaltigungsfantasien und ich persönlich könnte mich damit nicht anfreunden

Kommentar von therealvcrest ,

Ja aber er weiss dass ich da sehr offen bin und ähnliche Fantasien habe

Kommentar von konstanze85 ,

Dennoch möchte er nicht darüber reden und das sollte man ihm dann auch zugestehen.

Antwort
von Strikerleo, 45

Sag ihm das dir egal ist was es ist und das er keine Angst haben braucht es dir zu sagen. Bei sowas sollte man meiner Meinung nach Schritt vor Schritt vorgehen. Zur not einfach eine Paartherapie

Antwort
von MrRomanticGuy, 39

Wenn man jemanden liebt sollte nichts zu peinlich sein. Ihr könntet euch ja abwechselnd eure Peinlichkeiten sagen oder Wahrheit oder Pflicht spielen. ^^

Kommentar von konstanze85 ,

Sind wir hier im kindergarten?? 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten