Rede über meine ansicht zur Menschenwürde?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Würde des Menschen ist unantastbar ,so steht es im Gesetz. 

Jeder Mensch hat das Recht  auf guten Umgang. Menschen nimmt man die Würde indem man sie verletzt , verunsichert , böse angeht . 

Solange man erkennt , dass jeder Mensch Fehler hat , kann man das verinnerlichen.  Schauen wir mal in die Bibel : 

So heißt es.: Du sollst Deinen  Nächsten lieben wie Dich selbst . 

das bedeutet , Du verletzt andere Menschen  nicht ,  Du  mobbst  nicht,  Du  übst keinerlei Gewalt  aus , weder körperlich  noch psychisch . 

Alles was Du willst das man Dir nichts Böses tut , das füge auch keinem anderen zu.  Wer ist  unser Nächster? Jeder .. , denn insgesamt, sind wir alle gleich , alle Mit Fehler  . Niemand ist besser als der andere. 

Wenn ich die Würde eines Menschen  nicht antasten will,  dann  beleidige ich nicht, ich  verhöhne niemanden , ich  tu niemanden  weh. Ich rede über niemanden  schlecht  , stelle  niemanden als schlecht oder naiv dar.

Ich lasse, dem Menschen seine Würde. Ich erniedrige also niemanden, denn jeder Mensch ist wertvoll . Sein Ich, Seine Psyche, sein Körper , also seine Würde soll nicht zerstört oder nur angekratzt werden.Kurz und knapp :-) Respektvoller Umgang  mit den Menschen

liebe Grüße Dir

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Menschenwürde gibt es leider nur als Wunschvorstellung, als Ziel, das wir erreichen wollen, aber nur heucheln. siehe Irakkrieg- Faßbomben und Giftgas, US- Wahlkampf, Guantanamo, Atombombe, Folterungen, Sklavenhalterei, uranhaltige Granaten, Hitlers KZ.  Es gab in der Geschichte nur ganz ganz wenige Menschen, denen das Wort Menschenwürde wirklich was bedeutet, Z.B. Albert Schweitzer, Martin Luther King, Nelson Mandela, Schwester Teresa, Mahatma Gandhi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Garnichts die würde des Menschens existiert nicht wir sind Tiere und keine Roboter oder sowas

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lies dir mal das Grundgesetz Art. 1-19 (Grundrechte) durch! Und daraus kannste dir dann (Meinung etc.) alles daraus schlussfolgern

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?