Frage von Anonym063, 36

RedBull, danach Sport?

Ok, kurze wichtige Frage: Ist es schlecht, wenn man ne kleine Dose RedBull vor ca. 2 h getrunken hat und dann noch vor hat 6-8 km joggen zu gehen. Inwiefern wirkt noch das ganze Koffein und Taurin im Blut. Geht des dann immer noch auf's Herz..?

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Nahrung, 9

Hallo! Das ist so in Ordnung. Übrigens solltest Du nicht zu viel Red Bull trinken. 

Es ist die Kombination von Taurin, Koffein und anderen Inhaltsstoffen die das Risiko ausmachen kann. Bei Red Bull fliegt eben auch die Gesundheit. Und ob sie wieder landet ist die nächste Frage.

Red Bull ist kein Medikament. Bei diesen werden Wechselwirkungen vor der Freigabe genau erforscht, ist aber leider bei Energydrinks nicht oder zumindest ungenügend der Fall.

Taurin ist übrigens auch im Sport ein umstrittenes Thema.

Ich wünsche Dir alles Gute und eine schöne Woche..

Kommentar von Anonym063 ,

Ja, danke. Dir auch. Trinke sowieso kaum RedBull. Eher grünen/schwarzen Tee, aber auch Kaffee.

Kommentar von kami1a ,

Ohne Kaffee geht bei mir fast nichts

Antwort
von Larissa31, 24

Die Menge an Koffein und Taurin ist zu gering.
Normalerweise nimmt man in einem Pre-Workout ca. das 10 fache zu sich. Da passiert also ncihts. Die ist so gering, dass sie nur für 15-20 minuten hält. Danach sinkt der Spiegel wieder sehr shcnell. Ein Pre-Workout hält aber bis zu 2h. Kannste dir ja vorstellen welche Unterschiede das sind :o

Antwort
von Getter5, 19

Nein ist sogar besser weil du dann fitter bist ^^

bleibt ungefär 5h im körper

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community