Reckturnen wie schnell erlerne ich diese Elemente?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hey,

da hast du dir eine ganze Menge Elemente vorgenommen :D

Du musst wissen, dass es in deinem Alter sehr schwierig ist, mit dem Turnen anzufangen. Zuerst benötigst du, vor allem für den Barren/das Reck sehr viel Kraft. Deshalb empfehle ich dir, einfache Kraftübungen auch regelmäßig zuhause zu machen, da du bei einem so kurzen Training keine Zeit dafür haben wirst.

Dann kommt es auch sehr darauf an, wie schnell du Technik verinnerlichen und umsetzen kannst. Dinge wie Aufschwung, Rückschwung, Hüftumschwung rückwärts und Unterschwung, so wie Aufhocken wirst du wahrscheinlich recht zügig schaffen, da sie keine komplizierte Technik haben.

Bei den anderen Elementen kannst du damit rechnen, dass es dich mindestens ein Jahr intensives Training kosten wird, diese zu erlernen. Und mit intensiv meine ich, dass du die gesamte Stunde Training am Barren verbringst. Ansonsten wird es wohl noch länger dauern. Vor allem für die Schwebe- und Rückfallkippe, aber auch die freie Felge kann ich dir garantieren, dass du länger als ein Jahr brauchen wirst, wahrscheinlich sogar zwei, da sie alle sowohl viel Kraft, als auch punktgenaue Technik benötigen.

Ich hoffe, ich habe dich jetzt nicht entmutigt und konnte helfen,

LG :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Eddiie
14.11.2015, 21:04

Danke für die schnelle Antwort. Das es 2 Jahre oder länger dauern könnte ist eigentlich egal ich kann das bis 17 Jahre gehen :D

1

Lauf- und Schwebekippe ist schon fortgeschritten.
Weißt du denn überhaupt, was das alles ist?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Eddiie
15.11.2015, 15:58

Ja sonst würde ich ja fragen was das ist ;D

0
Kommentar von sozialtusi
15.11.2015, 18:02

Immerhin ;)

0