Frage von Yagitza, 45

Rechtwinkliges Dreieck mit p,b und gamma berechnen?

Ich habe ein rechtwinkliges Dreieck mit den Werten : gamma = 90° ; b = 5,1 cm ; p = 5,8 und muss nun die restlichen Seiten und Winkel ausrechen. Mein Problem, ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll, geschweige denn wie man das rechnet. Ich wäre sehr dankbar wenn mir jemand einen Ansatz zeigen würde, den Rest würde ich auch alleine hinbekommen. Danke schon mal im voraus. ^^

Expertenantwort
von Willibergi, Community-Experte für Mathematik, 21

Hier der Ansatz:

Du hast ein rechtwinkliges Dreieck, also gilt die Satzgruppe des Pythagoras:

b² = c * p
a² + b² = c²

Mit der ersten Formel kannst du c berechnen - mit der zweiten die zwei anderen Seiten.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen; wenn du noch Fragen hast, kommentiere einfach.

LG Willibergi

Kommentar von Willibergi ,

Dabei ist vielleicht noch folgendes wichtig:

p ist der Hypotenusenabschnitt, c die Hypotenuse, und b eine der Katheten.

LG Willibergi

Kommentar von Yagitza ,

Heißt die Formel nicht b² = c * q ? Das ist ja das Problem, hätte ich q gegeben wäre das alles kein Problem. 

Kommentar von Willibergi ,

Das ist abhängig von den Seitenbeschriftungen.

Der Satz des Pythagoras ist auch nicht immer

a² + b² = c²

sondern kann auch sein

c² + a² = b²

wenn b die Hypotenuse ist.

Also ist es abhängig von den Dreiecksseiten - darum sollten Schüler meiner Meinung nach auch nicht die Formeln lernen, sondern eher die Anwendung.

LG Willibergi

Kommentar von Yagitza ,

Ok, danke ich werde erstmal ein bisschen rechnen und rumprobieren. ^^

Kommentar von Willibergi ,

Mach das. ;)

LG Willibergi

Antwort
von JanHausM, 15

Hab dir ein Bild von meinem Tabellenbuch eingefügt. Das sollte helfen ;)

Expertenantwort
von Ellejolka, Community-Experte für Mathematik, 7

b² = c • q

und q = c-p

also

b² = (c-p) • c

b² = c² -pc

Zahlen einsetzen und mit der pq-Formel das c berechnen;

usw

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten