Rechtsschutzversicherung,und wer bezahlt den Anwalt?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

... derjenige, der zur Kostenübernahme verpflchtet ist oder dazu verurteilt wurde und meist, wenn vorhanden, übernimmt dann die Versicherung, wenn denn die Sache versicherungsfähig ist. Viel Glück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn die RSV eine Deckungszusage gegeben hat, bezahlt sie den Anwalt oberhalb der Selbstbeteiligung, sofern vereinbart.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Versicherung?!? Zumindest wenn es ein Thema ist welches in deinem Vertrag mit drin ist... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Stell' doch deine Frage noch ein wenig unpräziser... dann haben wir mehr Spielraum zum Spekulieren!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

dein Rechtsschutzversicherer, sofern das Risiko versichert ist und du eine Zusage erhalten hast.

Der Anwalt rechnet direkt mit deinem Versicherer ab. Du musst eine eventuelle Selbstbeteiligung bezahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

im regelfall die gesellschaft bei der man die beiträge zahlt .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du natürlich, Du hast ihn ja auch beauftragt. Wer die Musik bestellt, der zahlt sie auch. :-.))


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?