Frage von HimmelscheinNRW, 20

Was muss ich beim Abschließen einer Rechtsschutz-Versicherung als freiberuflicher IT-Berater beachten?

Hallo zusammen,

 

ich bin freiberuflicher IT-Berater, entwickle gerade eine Webseite und möchte mich rechtlich absichern. Da meine Webseite ähnliches macht, wie es bereits einige große Portal-Anbieter und ich denen evtl. Marktanteile "raube", rechne ich mit einigen Klagen.

 

Was muss ich beim Abschließen einer Rechtsschutz-Versicherung beachten? Diese soll idealerweise für meine freiberufliche Tätigkeit als IT-Berater dienen, als auch für die von mir als Freiberufler entwickelten Seiten.

 

Danke!!

 

 

Antwort
von Buerger41, 8

Nach Ihrer "Umschreibung" befürchten Sie wettbewerbsrechtliche Auseinandersetzungen. Das kann über mindestens 2 Konzepte ab Rechtshängigkeit abgesichert werden. Allerdings sind die Prämien recht hoch, sodass eventuell ein Beratungsabkommen mit einem Anwalt lohnender wäre. Hier könnte bereits im Vorfeld geklärt werden, welche Fehler beim Web-Auftritt zu vermeiden sind.

Desweiteren erledigen sich Streitigkeiten auf diesem Gebiet in fast 95% aller Fälle außergerichtlich.

Am besten Sie wenden sich an einen Versicherungsmakler mit einer juristischen Vorbildung und guten Kenntnissen in den ARB und zu einzelnen Konzepten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community