Frage von EastClintwood1, 124

Rechtsruck unter Intellektuellen?

Sloterdijk sprach sich meines Wissens gegen offene Grenzen aus, Safranski relativierte die AfD und Houellebecq prognostizierte unlängst den 'Selbstmord Europas' und giftete u.a. gegen die Linke- inklusiv erschreckendem Zuspruch aus weiten Teilen der Bevölkerung. Findet hier gerade ein Rechtsruck unter Intellektuellen statt oder sind das nur einzelne Stimmen, die einfach Probleme mit gesellschaftlichem Fortschritt haben?

Antwort
von zonkie, 53

Oder sind es einfach nur Menschen die ihre Sorgen aussprechen.

Warum ist alles was mal Sorgen und Kritik äußert gleich rechtsgerichtet? Man darf Heute nichts mehr aussprechen ohne gleich in eine Ecke geschoben zu werden. Bringen offene Grenzen denn keine Gefahren mit sich? Darf man das nicht hinterfragen oder gar damit eintreten Probleme aussprechen?

Antwort
von Neutralis, 86

Es sind einfach rationale Meinungen. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community